Das tägliche Pendeln zur Arbeit „smarter“ machen. Diese Vision verfolgt ein Unternehmen aus dem italienischen Mailand mit seiner Produktlinie. Der Hersteller ist allerdings ein alter Bekannter.

 Etwa drei Jahre ist es nun her, dass der Hersteller Flykly das Smart Wheel auf Kickstarter vorstellte. Nun gibt es gleich mehrere Neuigkeiten aus Mailand über die es zu berichten lohnt. Nicht weniger als vier Produkte bietet der Hersteller mittlerweile an.

 

Flykly Smart Wheel – Klein aber mit Akku

Im Vergleich zur alten Version, welche dem Copenhagen-Wheel doch sehr ähnlich war, ist das Smart Wheel seinen inneren Werten  weitestgehend treu geblieben. Von Aussen betrachtet gibt es allerdings kaum noch Gemeinsamkeiten. Mit einem Gesamtgewicht von gerade einmal 3 kg, sowie einer Mindestreichweite von 40 Kilometern sieht der kleine Motor wie die perfekte Nachrüst-Lösung aus. Ganz smart wird selbiger übrigens ausschließlich über eine Smartphone-App gesteuert. Kostenpunkt 999€.

Flykly Smart Wheel - Kleiner Motor, alles drin!
Flykly Smart Wheel – Kleiner Motor, alles drin!

Geschäftsführer Marcello Segato:

Das Smart Ped ist ein smartes Fortbewegungsmittel für den Großstadtbewohner und all jene, die hier arbeiten

Smart Ped – der Tretroller mit eAntrieb

Elektroroller und Skateboards mit Antrieb gibt es ja bekanntlich schon eine ganze Menge. Ein völlig neuartiges Konzept besitzt nun aber das sogenannte Kick-Assist-E-Bike. Statt sich einfach auf das Brett zu stellen und einen Knopf zu drücken muss hier getreten werden damit sich die Räder drehen. Anders als beim Prinzip Pedelec hält der Roller aber für exakt 500 Sekunden konstant die Geschwindigkeit. Möchte man schneller oder langsamer werden muss man dies per Smartphone oder die eigene Beinkraft regeln. Der Smart Ped kostet ebenfalls 999€.

Das Flykly Smart Ped - Auch als Klappvariante erhältlich.
Das Flykly Smart Ped – Auch als Klappvariante erhältlich.

Smart Light – Eine Halterung, viele Funktionen

Smartphone-Halterungen gibt es mittlerweile in Hülle und Fülle. Das Smart Light aus Italien verbindet nicht nur die eigenen Technologien, sondern bietet einiges an Mehrwert. Befestigt wird das eigene Telefon ähnlich wie bei der bekannten FINN-Halterung, anschließend kann man selbiges dann per Kabel an den integrierten Akku stöpseln. Doch auch ohne Handy funktioniert das Licht ganz normal auf Knopfdruck.

Flykly Smart Light - Clevere Handy-Halterung
Flykly Smart Light – Clevere Handy-Halterung

Smart Bike – eigenes Elektrorad

Wer A sagt muss auch B sagen. Aus diesem Grund gibt es zum Smart Wheel auch die Möglichkeit, gleich ein ganzes Rad mit dazu zu bekommen. Das Bike hat eine sehr interessante und kompakte Form. Erhältlich ist es in den Rädergrößen 20, 26, sowie 28 Zoll und kostet 1590€.

Flykly smart bicycle
Nur konsequent – Das Flykly Smart Bicycle

Erhältlich sind die urbanen Vehikel direkt im eigenen Shop des Herstellers oder bei ausgewählten Partner-Händlern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here