Rückruf von Haibike XDURO e-Bikes ab MJ 2014

0
Haibike XDURO Urban S Pro (2016)

Winora startet Haibike Rückruf: XDURO Modelle der Serien Race, Superrace und Urban aus den Modelljahren 2014, 2015 und 2016 nicht mehr nutzen, zurück zum Händler.

Wie Winora so eben bekannt gab, sind Modelle der XDURO Race, Superrace und Urban Serie in Umlauf gekommen, bei denen die Gabel zu hohe Materialtoleranzen aufweist. Dadurch kann es zu vorzeitiger Materialermüdung kommen, was im schlimmsten Fall zu Gabelrissen oder sogar -brüchen führen kann. Um diesem Sicherheitsrisiko entgegen zu treten, ruft die Winora Gruppe diese e-Bikes zurück zum Händler. Nutzende sind gebeten den Betrieb sofort einzustellen.

Folgende Modelle sind betroffen:

– Haibike XDURO Urban (Modelljahre 2014, 2015)
– Haibike XDURO Urban RC (Modelljahr 2016)
– Haibike XDURO Race (Modelljahre 2014, 2015)
– Haibike XDURO Superrace (Modelljahre 2014, 2015)
– Haibike XDURO Race S RX (Modelljahr 2016)
– Haibike XDURO Race S PRO (Modelljahr 2016)
– Haibike XDURO Urban S RX (Modelljahr 2016)
– Haibike XDURO Urban S PRO (Modelljahr 2016)

Weil nicht abzusehen ist, ob und wann es zu möglichen Belastungserscheinung kommt, sollten Endkunden die Nutzung der e-Bikes unverzüglich einstellen.

Europaweit sind insgesamt 1750 e-Bikes der betroffenen Haibike XDURO Serien unterwegs.

Susanne Puello, Geschäftsführerin der Winora Gruppe, äußerte sich zum Hintergrund der Haibike Rückruf-Aktion: „„Die Sicherheit unserer E-Bikes und deren Anwender ist unser höchstes Anliegen. Dazu führen wir in regelmäßigen Abständen umfangreiche Belastungstests bei externen Prüfinstituten durch. Unsere Prüfkriterien liegen dabei teils deutlich über denen, durch DIN-, ISO- oder EN-Normen festgelegten Standards. Neueste Erkenntnisse aus Tests haben uns jetzt veranlasst, einen Rückruf durchzuführen.“

Dazu heißt es, dass sich die Unregelmäßigkeit bei Tests gezeigt habe, die über den normalen Belastungskriterien liegen. Da aber noch unklar ist, ob ein Produktionsfehler Ursache des Materialproblems ist, entschloss sich Haibike zum vollständigen Rückruf.

Haibike Rückruf Ablauf

Die Winora Gruppe hat alle ihre Händler zu den Details des Rückrufs informiert. Außerdem haben sie die nötigen Hinweise erhalten, wie die weiteren Maßnahmen aussehen. Endkunden können sich entweder an ihren Händler wenden oder auf der Webseite www.haibike.com/recall nachlesen, wie sie vorgehen sollen, wenn sie ein Exemplar des Haibike XDURO Race, Superrace oder Urban der entsprechenden Modelljahre haben. Winora empfiehlt, dass Rad aus Sicherheitsgründen ab sofort stehen zu lassen, bis das Problem behoben ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here