Highlights für Pedelec Piloten: Neues eBike Zubehör 2017

0
e-Bike Zubehör Neuheiten 2017

Je schlechter die Sichtverhältnisse desto wichtiger ist die eigene Sichtbarkeit. Besonders im Straßenverkehr und ganz besonders für schnelle, ungeschützte E-Biker. Eine Vorschau für das eBike Zubehör 2017.

Die eigenen Sicherheit auf dem e-Bike lässt sich erhöhen, in dem man die anderen Verkehrsteilnehmer frühzeitig und deutlich auf sich aufmerksam macht. Viele unterschätzen die Geschwindigkeit von Pedelecs noch, daher sind helles Licht und lauter Ton entscheidende Signale, die besonders in der dunklen Jahreszeit unerlässlich sind. Hier sind ein paar der Glanzlichter aus dem Angebot für eBike Zubehör 2017.

Leuchtender Helm Lumos: Der Eurobike Award Gewinner

Der Lumos Helm „Next Generation“ begeisterte die Jury der Eurobike Awards 2016, die ihn mit einem Goldpreis auszeichnete. Nicht nur die Expert*innen waren von den Funktionen des Lumos Helm angetan. Auf der Kickstarter Kampagne, mit der die Firma Geld für die Entwicklung des Fahrradhelms mit eingebauten Lampen sammelte, konnten schon über 800.000 Dollar eingesammelt werden. Obwohl das Finanzierungsziel schon bei 125.000 erreicht war. Das zeigt, wie groß das Interesse an einem guten Fahrradhelm ist, der nicht nur als Kopfschutz sondern auch als Signalgeber seine Wirkung zeigt. Über die Webseite des Projekts lässt sich die nächste Generation e-Bike Helm für ca. 90 Euro vorbestellen.

Der Lumos Helm Next Generation mit integrierten Lampen orientiert sich am Fahrradhelm-Look
Der Lumos Helm Next Generation mit integrierten Lampen orientiert sich am Fahrradhelm-Look

Durch seine integrierten Frontlichter und Rückleuchte sorgt der Lumos Helm für optimale Sichtbarkeit bei Nachtfahrten. Außerdem ist in das schnittig gehaltene Teil hinten ein breites rotes Bremslicht eingelassen. Zwei orangen leuchtende LED-Pfeile auf der linken und rechten Seite signalisieren der Außenwelt, dass das e-Bike abbiegt. Der Helm verfügt über einen eigenen Akku, den man bei 30 Minuten Nutzung pro Tag nur einmal die Woche laden muss.

Strahlt voraus: eBike Zubehör 2017

Dabei bekommen es die Bremslichter automatisch mit, wenn eine Betätigung der Bremshebel festzustellen ist. Über den Bluetooth Funk werden zeitgleich zum Abbremsvorgang die roten Lichter an der Rückseite des Helms aktiviert, um die hinter einem Fahrenden auf die Temporeduktion aufmerksam zu machen. Die Blinker für die Richtungsanzeige müssen manuell über zwei kleine Knöpfe an den Griffen aktiviert werden. So ist sicher gestellt, dass nicht jede Lenkerbewewgung als Abbiege-Vorgang interpretiert wird, sondern nur tatsächliche Spurwechsel zum Blinken führen.

Die Frontlichter im Lumos Helm zeigen dem eBike Zubehör 2017 die Richtung
Die Frontlichter im Lumos Helm

Den Wechsel der Fahrtrichtung anzuzeigen ist eine Funktion, die bislang nur von fest am Rad angebauten Teilen ebenso geleistet werden konnte. Während bei den innovativen Revolights aus den USA die Steck-LEDs im Felgenmantel ein Abbiegen signalisieren, zeigt der Lumos Helm die Intentionen der e-Bike Lenkenden dort an, wo die Entscheidung für einen Spurwechsel getroffen wird: In Kopf-Höhe.

Torch – Die Taschenlampe im Biker-Helm

Im Hinblick auf die Form folgt der Lumos Fahrradheim dem stark abgeflachten ovalen Look von Sporthelmen. Viele ähnliche Konstruktionen setzen die Lampen in ein rundes Motorradhelm-ähnliches Design. Dies ist in diesem blinkenden und leuchtendem Helm von Torch zu sehen. Das Start-Up Unternehmen aus den USA präsentierte den Helm auf der Fahrradmesse Velo Berlin 2016. Dort waren sie allerdings noch auf der Suche nach weitern Investoren, um das Produkt noch etwas verfeinern zu können. Aber der Helm lässt sich in der aktuellen Version schon bestellen.

Helm mit integrierten Lichtern von Torch
Helm mit integrierten Lichtern von Torch

Licht – Lichthupe – Hupe

Für bessere Sichtbarkeit und akustischen Alarm will eine weitere Neuentwicklung verantwortlich zeichnen. Supernova stellte auf der großen Neuheiten-Messe in Friedrichshafen ihren Hupen- und Fernlichttaster vor. Über eine kleine Addition am Fahrradlenker lässt sich mit diesem Eurobike Award Gewinner sicher Aufmerksamkeit erzeugen. An den Bremshebel wird Schalter aus bruchfestem Karbon-Kompositmaterial geflanscht. Ein Daumendruck und eine ungewöhnlich lauter Hupton erschallt. Ein Druck auf den Knopf an der anderen Seite sorgt für Licht. Genauer gesagt Fernlicht, Abblendlicht und eine Lichthupen Funktion, genau wie in Auto Leuchtsystemen. So können die Menschen hinterm Lenker entgegenkommenden Verkehr ihr Ankommen zeigen.

Dies ist gerade für das eBike-Steuer wichtig. Schließlich unterschätzen immer noch viele Verkehrsteilnehmer die Geschwindigkeit von Elektrofahrrädern. Helles, gut fokussiertes Licht ist eine Voraussetzung für die Fahrt in der Nacht. Sollte doch leider eine gefährlichere Situation auftreten, ist die schrille Hupe sicherlich eine Hilfe. Und ein freundlicher Gruß mit der Lichthupe verhindert vielleicht ein unerwünschtes zu-Nahekommen.

Wird sind gespannt auf die nächsten Ergänzungen für das Angebot an eBike Zubehör 2017.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT