Quelle/Source [´www.flyer.ch | pd-f´]

Helmpflicht für schnelle Pedelecs ja oder nein? Die Meinungen gehen bei diesem Thema stark auseinander. Die Schweiz wird sie ab Juli 2012 einführen und die deutsche Bundesregierung prüft aktuell nicht nur eine Helm, sondern auch eine Führerscheinpflicht. Bereits auf dem Verkehrsgerichtstag hatten sich Experten für einen Kopfschutz bei Pedelecs bis 45 km/h ausgesprochen. Jetzt zeigt eine Umfrage unter Experten der deutschen Fahrradbranche, dass lediglich 58 Prozent pro Helmpflicht sind.Die Befragung unter den über 100 Experten im Februar 2012, durchgeführt vom Beratungsunternehmen Trendscope und dem pressedienst-fahrrad,  könnte knapper nicht ausfallen und zeigt, wie schwierig es die Bundesregierung haben wird, ein Gesetz ähnlich wie in der Schweiz zu verabschieden. Letztlich würde eine Führerschein- und Helmpflicht für S-Pedelecs, die schnellen E-Bikes mit einem Motorroller gleichsetzen. Doch S-Pedelecs sind aus der Sicht der Redaktion eine völlig andere Fahrzeugkategorie, die ohne Treten nur bis maximal 20 Stundenkilometer beschleunigt.

Ohne Dynamo ginge es auch

Neben der Helmpflicht befürworten ebenfalls 58 Prozent  der Experten eine Befreiung von der Dynamopflicht bei allen Pedelecs – auch bei den langsameren. Aktuell muss fast jedes Rad mit einem Dynamo ausgestattet sein, um StVO-konform legal genutzt werden zu können. Allerdings bringen E-Bikes ausreichend Strom durch den verbauten Akku mit, sodass dieser leicht für eine Dauerbeleuchtung auch imstand nutzbar wäre. Für Fahrradfahrer, die ihr Rad zu einem E-Bike umbauen wollen, wäre eine Neuregelung zugunsten des Akkulichts sehr praktisch: So müsste beim Austausch des Vorderrads mit integriertem Nabendynamo durch eines mit einem Nabenmotor, lediglich der Akku an das bestehende Lichtsystem angeschlossen werden.

Quelle: pressedienst-fahrrad

1 KOMMENTAR

  1. Helm ist immer gut.

    Für herkömmliche S-Pedelecs sollte es aber einen Waffenschein geben –
    wie wäre es denn mal einen Vergleich zumachen – Bremsweg herkömmliches Rad vs. Liegerad/Liegedreirad
    bzw. Überschlaggefahr ?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here