Neues Lasten E-Bike von Hercules ab 2016

    0

    Die Firma Hercules wird auf der EUROBIKE 2015 ein extrem belastbares, neu entwickeltes E-Lastenrad vorstellen. Die zum Patent angemeldete Lenkung, der kräftige Antrieb mit Automatikschaltung und das zuverlässige Bremssystem ermöglichen ein intuitives und sicheres Fahrgefühl.

    Dieses Lasten E-Bike wurde entwickelt, um einer möglichst großen Zahl an Anwendungen im urbanen Raum genüge zu tun. Die eingesetzten Doppelakkus halten einen kompletten Arbeitstag vor und helfen auch über weite Distanzen. Angetrieben wird das Ganze von einem eigens entwickelten Mittelmotor von Brose, der komplett in Berlin gebaut wird und den für die Stadt nötigen Speed sorgt. Die Motorkraft wird vom Conti Drive System Riemenantrieb in die NuVinci Automatikschaltung übertragen, was eine ruckelfreie, zuverlässig arbeitende Assistenz gewährleistet.

    Besonders hervorzuheben ist das zulässige Gesamtgewicht von 290kg. Ein Vergleich mit den zur Zeit 107 gelisteten E-Bikes der Lasten-Kategorie zeigt, wie gut dieser Wert ist. Selbst kleine Elefanten können mit diesem Hercules bequem durch die Gegend gefahren werden. Tatsächlich bietet der stabile Lastenteil Platz für bis zu sieben Postboxen.

    Auch delikatere Pakete können unfallfrei befördert werden, da der vordere Teil so ausbalanciert ist, dass er das Frachtgut immer in der Waagerechten hält. Der Clou: der hintere Teil des Rads legt sich in die Kurve. Damit überträgt Hercules einen Vorteil von einspurigen Lastenrädern in die robustere und sichere Tragfähigkeit des Dreirad-Konzepts.

    Wichtig für ein gutes Fahrgefühl bei voller Beladung sind natürlich auch die Bremsen. Scheibenbremsen sorgen für ein kontrolliertes Stoppen, die integrierten Feststellbremsen verhindern ein ungewolltes Wegrollen im Stand.

    In den Läden erhältlich ist diese Neuentwicklung ab dem Frühjahr 2016.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT