Start Themen Cargo-E-Bike

Thema: Cargo-E-Bike

Da lang geht der eBike Trend 2017 sagt der pd-f

Riese & Müller Delite
Der Pressedienst Fahrrad gibt den Trend der Branche bekannt. Überall schwer im Kommen: Die neue Generation e-Cargobikes, Reichweitenverdopplung und natürlich E-Mountainbikes. Strecke machen oder Höhenmeter reißen Über das neue Uproc von Flyer - das erste e-MTB mit 2-Gang-Getriebe - haben wir ja schon berichtet. Der pd-f macht noch auf weitere Highlights des eBike Sommers 2016  aufmerksam, die den Trend für morgen vorzeichnen. Begeisterung...

Selbstfahrendes E-Bike – coModule Weltpremiere auf Eurobike

coModule Screen Shot
Fahrrad fahren ist kinderleicht und wird jetzt spielend einfach. Das Start-Up coModule zeigt auf der Eurobike das erste autonome E-Cargo-Bike der Welt. Fahrer steuern das E-Bike mit dem Smartphone fern. Daumen nach vorn und das Pedelec fährt vorwärts - auch Lenken per Telefon ist möglich. Das Vehikel für die Show-App ist das Veleon E-Lastenrad mit Heinzmann Motor, den auch die Deutsche...

Felt Brühaul – Ein Cargo-E-Bike macht sich lang

Der kalifornische Bike-Hersteller Felt ergänzt seine Lifestyle Reihe mit einem Cargo-E-Bike. Das Lastenrad mit dem schönen Namen Brühaul ist kräftiger gebaut als vergleichbare Räder, aber immer noch leicht genug, um die Reichweite des Bosch Antriebs zu nutzen. Seinen ungewöhnlichen Namen erhielt das Lastenrad mit elektrischer Tretunterstützung als Hinweis auf seine Bestimmung. Brü - dieser Teil steht für die vermeintlich deutsche Schreibweise von to brew,...

Felt Brühaul Cargo-E-Bike – Langer Rücken kann entzücken

Der amerikanische Bike-Hersteller Felt expandiert seine Lifestyle Reihe mit dem Brühaul Cargo-E-Bike. Stabiler als seine Konkurrenz, dabei immer noch leicht genug, um die Reichweite des Antriebs voll auszunutzen. Seinen ungewöhnlichen Namen erhielt das Lastenrad mit elektrischer Tretunterstützung als Hinweis auf seine Bestimmung. Brü - dieser Teil steht für die vermeintlich deutsche Schreibweise von to brew, brauen, und verweist auf die...

E-Bikes aus dem Berlin der Zukunft

Das US-amerikanische Unternehmen Local Motors entwickelt Fahrzeuge nach Kundenwunsch. Und das rasend schnell. Mittlerweile hat die Firma auch einen Standort in Berlin. Hier wurde Anfang April ein Design Wettbewerb ins Leben gerufen, der nach den besten Konzepten für die Zukunft der Mobilität suchte. Konkreter, wie sieht er aus, der Verkehr im Berlin des Jahres 2030? Die Challenge Die eingereichten Lösungen durften ganz...

Eine neue Mischung für den US Cargo E-Bike Markt: Das Spicy Curry

Speziell für den amerikanischen Markt konzipiert ist das Spicy Curry, ein robustes Cargo E-Bike mit Ladefläche über dem Hinterrad. Die E-Lastenrad Experten von Yuba Bicylces haben dieses Modell zusammen mit Currie Technologies entwickelt. Vielfältig Nutzbar Das neu entwickelte Cargo E-Bike soll besonders Kleinunternehmen und Familien ansprechen. Kinder, Frachtgüter oder auch der Opa können problemlos hinten drauf genommen werden. Eine Besonderheit des...

Riese und Müller rüstet Cargo-E-Bike auf

Das Lasten-E-Bike Load von Riese und Müller wird in die nächste Generation geführt. Komponenten, die sich bei der ersten Version als erfolgreich erwiesen haben, wurden beibehalten. Unverändert ist der Transportteil im vorderen Bereich. Die dortige Ladefläche bleibt im Ganzen gleich. Nur die als Zubehör erhältlichen Seitenverkleidungen für die Ladefläche sind jetzt weniger hoch. Damit wurde einer der Hauptnutzungsarten des Loads...

Re-Load: Riese und Müller liefern Cargo-E-Bike mit neuem Antrieb

Ab Juni liefert Riese und Müller das Cargo-E-Bike Load in der zweiten Generation. Neu ist insbesondere der Bosch Performance Antrieb und die Farbgestaltung. Das neue Load wird es in fünf verschiedenen Ausführungen geben, die alle durch den besonders Drehmoment starken Bosch Performance Antrieb unterstützt werden. Zwei davon beschleunigen als HS das Cargo-E-Bike auf bis zu 45 km/h. Wahlweise kann auch...

Logistik-Firma GO! Berlin setzt Lasten-E-Bikes ein

Das Logistik-Unternehmen GO! Berlin ist von E-Bikes für den Transport von Lasten in Städten überzeugt. Es ersetzt jetzt herkömmliche Kurierfahrzeuge durch Cargo-Pedelecs.

Mit Lastenfahrrädern lassen sich umweltfreundliche Transporte im Rahmen der City-Logistik gut umsetzen. Ein Lastenfahrrad ersetze ein herkömmliches Kurierfahrzeug – gemeint ist ein Auto – und sei für den kleinen Transportverkehr in Ballungsräumen ideal, so die Argumentation von GO! Berlin in einer aktuellen Pressemitteilung.

carGO!bike_3_1810x1280

Gerade im Stadtverkehr sind Logistikunternehmen mit allerlei Herausforderungen beschäftigt, sofern sie auf LKW und PKW setzen. Dann müssen Staus und die Parkplatzsuche eingeplant werden – wertvolle verschenkte Zeit, die Geld kostet. Mit Las

Logistik-Firma GO! Berlin setzt auf Lastenfahrräder mit Elektromotor

Das Logistik-Unternehmen GO! Berlin ist von E-Bikes für den Transport von Lasten in Städten überzeugt. Es ersetzt jetzt herkömmliche Kurierfahrzeuge durch Cargo-Pedelecs. Mit Lastenfahrrädern lassen sich umweltfreundliche Transporte im Rahmen der City-Logistik gut umsetzen. Ein Lastenfahrrad ersetze ein herkömmliches Kurierfahrzeug - gemeint ist ein Auto - und sei für den kleinen Transportverkehr in Ballungsräumen ideal, so die Argumentation von GO! Berlin...

Aktuelle Artikel

E-Bikes testen

Redaktionstipps