E-Bikes von Fischer: Mehr als nur ein Baumarkt-E-Bike

Budget-E-Bikes mit Markenausstattung? Fischer macht’s möglich. Die E-Bikes des Herstellers findest du zwar selten bei den dominierenden Fahrradhändlern, dennoch musst du auf Markenausstattung und Qualität nicht verzichten. Der deutsche Hersteller schafft den Spagat zwischen niedrigem Preis und ordentlicher Ausstattung.

Auf einen Blick

Die E-Bikes von Fischer schwanken im Preis zwischen 1.000 und 3.000 Euro, dementsprechend findest du hier unterschiedliche Komponenten unterschiedlicher Qualität. Jedoch handelt es sich hier höchstens um „günstige“ Teile, nicht um „billige“. Die E-Bikes von Fischer konnten in den letzten Jahren ordentlich an Qualität gewinnen – ein High-End-Produkt findest du hier jedoch noch nicht. Das ist bei den niedrigen Preisen der E-Bikes allerdings auch weder möglich noch nötig.

Fischer produziert E-Bikes für den Durchschnitssfahrer. Zwar sind im Bereich E-MTB auch einige sportliche E-Bikes dabei, doch vor allem richtet sich das Angebot der City-E-Bikes und Trekking-E-Bikes and FahrerInnen, die ein solides E-Bike benötigen, ohne gleich ein Vermögen ausgeben zu müssen.

Die E-Bikes von Fischer kann man gut und gerne als Baumarkt-E-Bikes bezeichnen. Bei herkömmlichen Fahrradhändlern findest du sie selten, wohl aber in Großmärkten. Online bekommst du die Modelle bei Händlern wie Globus-Baumarkt, Otto, Hagebau, Mediamarkt oder Netto. Aufgrund der Beliebtheit der günstigen Markenräder schwankt die Verfügbarkeit stark.

Fischer E-Bikes: Keine billige Baumarktware

Willst du die Fischer E-Bike genau unter die Lupe nehmen, musst du dich dafür in der Regel nicht zu herkömmlichen Rad-Shops begeben, sondern in Baumärkte. Doch obwohl die Fischer E-Bikes gelegentlich im Eingangsbereich von Obi oder Toom stehen, lassen sie das ehemalige Klischee der Baumarktfahrräder hinter sich.

Statt schlechter Verarbeitung und schwacher Ausstattung liefert dir Fischer zu einem großen Teil Marken-Komponenten. Mit Motoren wie dem Brose Drive C, Nabenschaltungen von Shimano oder Schaltgruppen von SRAM fährt Fischer in seinem Preissegment immer ziemlich weit vorne mit.

Insgesamt sind die E-Bikes selten teurer als 3.000 Euro und kratzen oft an der 1.000-Euro-Marke. Selbst bei einem begrenzten Budget bietet dir Fischer damit viel Auswahl und Gestaltungsspielraum.

E-Bikes von Fischer online kaufen

Die E-Bikes bekommst du auch sehr gut online. Viele davon sind Teil von verschiedenen Angebotsphasen und zeitlich begrenzt noch günstiger beispielsweise in den Onlineshops von Globus-Baumarkt, Otto, Hagebau, Mediamarkt oder Netto erhältlich.

Auch bei Amazon werden die E-Bikes gelegentlich gehandelt. Doch aufgepasst: Gelegentlich finden sich hier Fakeshops. Kaufe E-Bikes bei Amazon daher immer nur direkt über die Plattform. Sollten dich Händler über E-Mail kontaktieren und um eine Überweisung bitten, handelt es sich meist um einen Fakeshop.

Fischer E-Bike Modelle 2021

Die Modellpalette von Fischer umfasst die gängigen E-Bike-Typen E-Citybike, E-Mountainbike und E-Trekkingbike und Spezialräder wie das E-Faltrad. Viele E-Bike-Serien sind in mehrere Modelle unterteilt, welche preislich und in der Ausstattung mehr oder weniger voneinander abweichen.

Damit du trotzdem den Überblick behältst, stellen wir dir hier die einzelnen Modellreihen der Fischer-E-Bikes vor. Zum Teil sind ebenfalls noch Modelle des Vorjahres erhältlich, welche nur geringe Abweichungen zu den 2021er E-Bikes zeigen.

E-Mountainbikes von Fischer

Fischer Montis Fully 2021 - eBikeNews

Fischer E-MTB Montis (1.249 bis 3.199 Euro)

Die Modellreihe Montis strahlt maximale Vielfältigkeit aus. Am untersten Preisende gibt es ein Einsteiger-Hardtail mit Heckantrieb und externem Unterrohrakku, am obersten Ende lockt das vollgefederte Modell Montis 6.0i mit kräftigem Brose-Mittelmotor auf die Trails der Welt. Dazwischen warten viele Hardtails mit sportlichem Look und integriertem Akku auf dich. Egal wie du dich entscheidest: Alle Modelle sind für ihren Preis gut ausgestattet.

Fischer E-ATB Terra (1.499 bis 2.499 Euro)

Die All-Terrain-Bikes (ATB) von Fischer vereinen die Vorzüge verschiedener E-Bike-Typen in sich. Die Geländegängigkeit eines Mountainbikes trifft auf Fahrkomfort und Tourentauglichkeit von Trekking-E-Bikes. Auf dem Terra sitzt du im Vergleich zum Montis etwas aufrechter. Außerdem bekommst du am günstigeren 27,5 Zoller Schutzbleche mitgeliefert. Am 29-Zoll-Topmodell mit Drive-C Motor steht dir zusätzlich ein Gepäckträger zur Verfügung.

Fischer E-ATB 2021 - eBikeNews
Fischer Terra 2021 - eBikeNews

Fischer EM (1.499 - 2.099 Euro)

Auch in der EM Reihe von Fischer tummeln sich 2021 zwei völlig verschiedene E-Mountainbikes. Das 27,5er E-Fully mit Bafang Mittelmotor ist ein wendiger Gelände-Tourer, während das 29er Hardtail mit hoher Kontrolle über Stock und Stein rollt.

E-Trekkingbikes von Fischer

Fischer Viator (1.999 bis 2.599 Euro)

Das wohl bekannteste Trekking-E-Bike von Fischer entstammt der Viator-Modellreihe. Preisgekrönt und mit ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis bieten diese E-Bikes alles, was du für gemütliche Touren bemnötigst: Einen Mittelmotor mit ordentlich Schub, eine sportlich-komfortable Sitzposition sowie ein effizientes Bremssystem.

Alle E-Bikes der Viator-Reihe sind mit einer Federgabel ausgestattet, die höherpreisigen Modelle besitzen zudem eine gefederte Sattelstütze. Alle Modelle gibt es mit klassischem Herren-Rahmen oder mit abgesenktem Oberrohr zum leichten Einstieg

Fischer Viator 2021 - eBikeNews
Fischer ETD 2021 - eBikeNews


Fischer ETD (1.949 bis 1.999 Euro)

Das Fischer ETD ist ein schlankes Trekking-E-Bike für Damen. Mit abgesenktem Oberrohr kommst du leicht in den Sattel und sitzt anschließend komfortabel auf dem Touring-E-Bike. Die Laufräder mit 28 Zoll liefern dir gute Kontrolle auf wechselndem Untergrund. Mittelmotor oder Heckantrieb, die effiziente Federgabel und ein Akku mit bis zu 557 Wattstunden Kapazität sorgen für langanhaltendes Fahrvergnügen.

FFischer ETH (1.599 bis 2.199 Euro)

Mit sportlichem und schlankem Herrenrahmen punktet auch das ETH von Fischer. Besonderen Komfort bietet neben der Federgabel des 28-Zollers auch die gefederte Sattelstütze in allen Modellreihen. Selbst auf rauem Untergrund gleitest du geschmeidig dahin. Ein E-Bike für Genießer. Dabei hast du die Wahl zwischen dem spürbaren Schub durch den Heckmotor oder dem Fahrgefühl eines Mittelmotors.

Fischer ETH 2021 - eBikeNews

E-Citybikes von Fischer

Fischer CITA 2021 - eBikeNews

Fischer Cita (1.549 bis 2.299 Euro)

Für alle FahrerInnen, die es hauptsächlich auf befestigte Straßen der Stadt oder des ländlichen Raums verschlägt, gibt es das passende Fischer Cita E-Bike. Alle Modelle kommen im praktisch-komfortablen Tiefeinsteigerrahmen und unterstützen dich bei der Fahrt mit einem effizienten Mittelmotor. Natürliches Fahrgefühl und eine Ausstattung, welche den Preis in jedem Fall wert ist. Shimano Nabenschaltung oder die Kettenschaltung von Sram: Je nach Modell bekommst du das entsprechende City-Paket.

Fischer Ecu (1.479 Euro)

Das günstigste Fischer E-Citybike unterscheidet sich durch das Cita vor allem in der Wahl des Motors. Doch trotz des Frontmotors, ist die Ausstattung des ECU stimmig. Wartungsarme Nabenschaltung, gefederte Sattelstütze und Schiebehilfe: Komfort kann auch günstig sein.

Fischer Ecu 2021 - eBikeNews
Fischer Retro 2021 - eBikeNews

Fischer ER (1.329 Euro) und Fischer Retro (1.349 Euro)

Die beiden E-Hollandräder von Fischer überzeugen vor allem durch ihr charmantes Design. Der klassische Rahmen mit Frontmotor ist nicht für Höchstleistung konzipiert, sondern für den ultimativen Wohlfühlfaktor. Auf den Retro-E-Bikes von Fischer cruist du gemächlich über die Radwege der Welt, erledigst deine Einkäufe mit Stil und kutschierst deine Picknick-Ausrüstung im schönen Korb in den Park.

Spezial-E-Bikes von Fischer

E-Faltrad Fischer FR18 (1.449 Euro)

Auch im Modelljahr 2021 geht das beliebte Fischer Faltrad FR 18 wieder an den Start. Auf Rädern mit einer Größe von nur 20 Zoll fliegst du schnell und leicht über die letzten Kilometer. Auf der Langstrecke in Bus und Bahn kannst du das E-Bike in wenigen Handgriffen zum kompakten Paket zusammenklappen. Auseinandergefaltet ist es dennoch ein vollwertiges E-Bike. Sieben Gänge, eine verlässliche Lichtanlage und nicht zuletzt der flotte Heckmotor: So macht pendeln Spaß!

Fischer FR18 2021 - eBikeNews
Fischer LEO 2021 - eBikeNews

E-Lastenrad Fischer LEO (3.549 Euro)

Mit einer Länge von nur zwei Metern ähnelt das Fischer Leo einem herkömmlichen City-E-Bike. Wären da nicht die kleinen Reifen und die große Transportbox. Das Lastenrad von Fischer ermöglicht dir den umweltschonenden Transport von Einkäufen, Lieferungen oder Materialien innerhalb der Stadt.

Ohne Stau und ohne lange Parkplatzsuche. Bis zu 45 Kilogramm Ladung lassen sich in der 90-Liter-Transportbox mit dem Heckmotor ohne große Anstrengung transportieren.

Immer aktuell bleiben?

Abonniere unseren kostenlosen wöchentlichen Newsletter mit allen Infos und Angeboten

newsletter