BH Bikes Alurahmen-Serie übernimmt Features vom AtomX Carbon

0
AtomX Serie: ATOMX LYNX 6 PRO-SE in der Seitenansicht (Foto: BH Bikes)

Vor einigen Monaten sorgte BH Bikes mit dem eMTB AtomX Carbon für Aufmerksamkeit. Die Integration eines großzügig bemessenen 720 Wh Akku im Unterrohr versprach einen Uphill Flow über unzählige Höhenmeter. Die konsequente Ausführung aller Rahmenteile in Carbon ermöglichte ein verhältnismäßig niedriges Gewicht. Entsprechend hoch war der Preis. Für 2020 erweitert BH Bikes seine AtomX Serie um kostengünstigere Modelle mit Alu-Rahmen. Zahlreiche Highlights des AtomX Carbon sind auch in diesen E-Mountainbikes zu finden.

Bewährte Komponenten sorgen für den Uphill Flow

Wie beim AtomX Carbon treibt ein Brose Drive S MAG Antrieb das E-Bike an. Ein maximales Drehmoment von 90 Nm und eine Unterstützung der Trittfrequenz von bis zu 130 U/min sorgen für die nötige Power. Ein neu konstruiertes Gehäuse schützt den Antrieb gegen Beschädigungen und dämpft die Motorgeräusche.

Die Energie in der BH Bikes AtomX Serie stellen Akkus mit einer Größe von bis zu 720 Wh bereit, die im Unterrohr verbaut sind. Deren Konstruktion ist so gestaltet, dass die Akkus mit Hilfe der aufklappenden Akkuabdeckungen nach oben aus dem Rad herausgezogen werden können. Für die Entriegelung dient ein neu entwickeltes Smart Key Armband oder ganz klassisch ein Schlüssel.

Die neu konzipierten Displays stellen einen Vibrationsalarm bereit, um wichtigen Mitteilungen zusätzliche Aufmerksamkeit zu verschaffen. Für die Kommunikation dienen sowohl eine Bluetooth- als auch eine ANT+-Schnittstelle. Die Lage der Anzeigeeinheiten ist speziell: Auf der Innenseite des Lenkers montiert, sollen die Displays weniger anfällig gegen Beschädigungen sein.

Die Split-Pivot-Technologie sorgt für Fahrkomfort

ATOMX LYNX 6 PRO-SE in der Seitenansicht
Das vor einigen Monaten vorgestellte AtomX LYNX 6 PRO-SE mit reinem Carbon-Rahmen für 6.999,90 €. (Foto: BH Bikes)

Bereits beim AtomX Carbon setzte der spanische Fahrradhersteller auf die Split-Pivot-Technologie. Dieses von BH Bikes entwickelte Federungssystem erlaubt die Entkoppelung jener Kräfte, die beim Fahren entstehen: die Tret-, Brems- und Federungskräfte. Damit möchte BH Bikes Verbesserungen beim Antrieb, der Tretleistung, der Wendigkeit und der Steifigkeit des e erreichen.

Diese Split-Pivot-Technologie ist nun auch ein Feature der Alu-Räder in der BH Bikes AtomX Serie. Einheitlich für die ganze Serie kommen 29 Zoll Reifen zum Einsatz. Speziell geformte Trinkwasserflaschen, die das Platzangebot über dem ausgeklügelten Dämpfer geschickt nutzen, runden das Angebot an technischen Raffinessen ab.

BH Bikes AtomX Serie: Preise und Verfügbarkeit

Die Modelle der BH Bikes AtomX Serie mit Alu-Rahmen sind ab einen Preis von 4.399 € erhältlich und werden ab dem Spätherbst 2019 in den Schaufenstern der BH Bikes Fachhändlern zu sehen sein.

 

​Bleib immer auf dem Laufenden!

​Mit dem Newsletter von eBikeNews erhälst du die aktuellen E-Bike-Nachrichten ganz bequem in deine Mailbox und verpasst niemals eine Sonderaktion oder Gewinnspiel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here