BMC eMTB: Die neuen Speefox AMP Modelle

0
Speedfox AMP Four

Der schweizerische BMC-Konzern stellt gleich zwei neue e-MTBs in seiner Trail-Familie vor: den Speedfox AMP FOUR und den Speedfox AMP FIVE.

BMC-Mountainbikes sind dafür bekannt gute Performance auf dem Trail zu liefern. Ganz in diesem Sinn sind auch die beiden neuen Speedfox AMF FOUR und FIVE so konzipiert, dass man sich damit auf jedem Trail zuhause fühlen soll. Ein neuer, leichter Aluminiumrahmen soll Halt und Vielseitigkeit kombinieren. Die APS-Federung wurde so konstruiert, dass sie bergauf effizient ist und trotzdem Geschmeidigkeit bei Singletrail-Abfahrten verspricht.

„Dank der Fortschritte in der Hydroforming-Technologie konnten wir einen leichten Aluminiumrahmen für den neuen Speedfox AMP entwickeln“, so Antoine Lyard, MTB-Produktmanager bei BMC.

Speedfox AMP FOUR
Speedfox AMP FIVE

Das Speedfox AMP Bike hat 29-Zoll-Laufräder, einen 130 mm Federweg vorne und hinten sowie die eMTB-typischen Geometrie.

BMCs Big Wheel Concept wurde mit einem umfassenden Konzept für Geometrie- und Komponentenauswahl kombiniert. Diese soll die Handhabung und Kontrolle im Hochgeschwindigkeitsbereich in technischem Gelände verbessern.

Egal ob Singletrail, ganze Tage im Gelände und einfach nur zum Spaß – Die Speedfox AMP FOUR und FIVE wurden so gestaltet, dass sich Fahrerinnen und Fahrer damit überall wie zu Hause fühlen können.

Shimano STEPS E7000

Die Vielseitigkeit des Speedfox AMP unterstützt der effiziente Shimano-Antrieb. Dieser ist noch dazu angenehm leise. Egal, ob knackiger Anstieg, enge Kurven oder verschiedenst beschaffene Trails – der niedrige Schwerpunkt des eMTBs und sein geringes Gewicht sollen eine intuitive Handhabung bewirken.

Die Unterstützung des leistungsstarken Motors und die Unterstützungsstufe lassen sich je nach Fahrstil, Steigung und Tagesform eingestellt einstellen.

`Big Wheel Concept` beim Speedfox AMP

Bei den neuen AMPs setzt BMC auf ein weiterentwickeltes Big Wheel Concept. Dieses zielt auf die Optimierung von Geometrie und Cockpit ab, um die gegebenen Qualitäten von 29-Zoll-Rädern zu verbessern.

Das AMP verfügt über einen flachen Lenkwinkel und eine großzügige Reichweite, um die Stabilität zu verbessern. Kurze Kettenstreben sorgen für ein agiles Handling.

BMC hat die Tretlagerhöhe zugunsten einer niedrigen und zentrierten Fahrposition optimiert. So soll Kontrolle und Stabilität bei hoher Geschwindigkeit gewährleistet sein.

APS-Aufhängung

Die Ingenieure von BMC haben die Advanced Pivot System (APS)-Aufhängung für e-MTBs maßgeschneidert und auf die neuen Aluminium-AMPs angewandt. Die Neuberechnung der APS-Kinematik, der Pivot-Positionierung und der Hebelverhältnisse in Kombination mit einem e-spezifischen Dämpfer-Tune verleiht den Speedfox AMP FOUR und FIVE ihre Trail-Bike-Eigenschaften.

Speedfox AMP FOUR

Maximale Integration

Durch die integrierte Abdeckung der Antriebseinheit verschwinden Batterie und Motor im Aluminiumgestell. Die am Hinterrad eingebauten Geschwindigkeitssensoren ermöglichen ein schnelles Ein- und Ausbauen des Laufrads. Schutzabdeckungen, die in den Rahmen eingegossen wurden sollen störende Geräusche im Gelände auf ein Minimum reduzieren.

Größen, Modelle und Preise

Die neuen Modelle sind in den Größen Small, Medium und Large erhältlich. Das AMP FOUR kostet 4.999.- € und AMP FIVE 4.299.- €.

 

​Bleib immer auf dem Laufenden!

​Mit dem Newsletter von eBikeNews erhälst du die aktuellen E-Bike-Nachrichten ganz bequem in deine Mailbox und verpasst niemals eine Sonderaktion oder Gewinnspiel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here