HNF Nicolai – Das Urban Bike SD2

0

Das sportliche Premium E-Bike SD2 von HNF ist vor allem auf Design getrimmt. Mit Bosch Antriebstechnologie und integriertem Akku möchte der Hersteller mit Leichtigkeit und Eleganz überzeugen. Wir stellen dir den schicken Stadtflitzer vor. 

Eleganz für die Stadt

Das neue Modell der E-Bike Manufaktur HNF wurde vor allem für den Einsatz im urbanen Raum entwickelt. Das sportliche E-Bike ist so konzipiert, dass die E-Bike Komponenten wie Motor und Akku recht unauffällig im Rahmendesign untergebracht sind. Das SD2 wirkt dadurch schlank und minimalistisch, obwohl es technisch einiges zu bieten hat. Mit einer durchdachten und auf die Stadt abgestimmten Ausstattung bringt dich das neue E-Bike von HNF schnell und unkompliziert ins Büro.

Du willst ein HNF Nicolai SD2 Probe fahren?

Gehöre zu den ersten.

Bosch Antriebspower

Für den nötigen Vortrieb sorgt im Urban-E-Bike der neueste Bosch Active Line Plus Motor. Mit einer maximalen Unterstützung von 50 Nm sind auch lange Pendelwege oder Ausflüge am Wochenende kein Hindernis mehr. Verschiedene Unterstützungsstufen sorgen dabei dafür, dass du bei Bedarf nicht ins Schwitzen kommst. Die neue Drive Unit ist zudem um 25 % leichter als sein Vorgänger und integriert sich daher optimal in den Rahmen. Das reduzierte Gewicht und der tiefe Schwerpunkt sorgen darüber hinaus für ein sicheres Handling. 

Durch das neue Getriebekonzept der Antriebseinheit reduziert sich außerdem der Tretwiderstand auf ein Minimum. Auch oberhalb von 25 km/h oder bei abgeschaltetem Motor stellt sich dadurch ein vollkommen natürliches Fahrgefühl ein. 

Große Reichweiten mit 500 Wh Akku

Der vollintegrierte InTube-Akku von Bosch ermöglicht dem SD2 große Reichweiten. Die Kapazität von 500 Wh sorgt für ausreichende Stromversorgung auch auf längeren Strecken. Auch bei hoher Unterstützungsstufe und sportlicher Fahrweise steht aufgrund des sparsamen Systems laut Hersteller immer genug Energie bereit.  

Der Akku lässt sich außerdem einfach ein- und ausbauen und wahlweise direkt im Fahrrad oder auch außerhalb laden. 

Minimalistische Steuerung

Das standardmäßig eingesetzte Kompakt-Display Bosch Purion konzentriert sich auf das Wesentliche. Es vereint dabei Remote-Steuerung und Anzeigeelement in einem Gehäuse. Die wichtigsten Fahrdaten wie Gesamtkilometer, Reichweite und Distanz werden durch eine intelligente Belegung der beiden Plus- und Minustasten abgerufen.

Neben der serienmäßig verbauten Steuerung kannst du das SD2 allerdings auch mit anderen Kommandozentralen ausstatten. Die Bedienung des E-Bikes ist optional auch über das Smartphone via COBI.BIKE, Intuvia, Bosch Nyon oder Kiox möglich. Das Bosch Nyon System hält beispielsweise ein vollwertiges Navigationssystem bereit. Auch über Cobi Bike und die Verbindung mit dem eigenen Smartphone kannst du dich sicher und unkompliziert navigieren lassen. 

Shimano 8-Gang Nabe

Für die nötige Übersetzung sorgt im SD2 das bewährte Topmodell der Nabenschaltungen von Shimano. Die Alfine 8-Gang Nabe mit doppelter Klemmrollen-Kupplung erzeugt wenig Rollwiderstand und sorgt für einen besonders leisen Lauf. Auch der Schaltvorgang geht leicht und nahezu geräuschlos vonstatten. Die höchst effiziente Alfine erhöht die Freude am Schaltvorgang außerdem durch ein elegantes Alu-Gehäuse.

Wartungsfreier Riemenantrieb

Für eine nahezu geräuschlose und wartungsfreie Fahrt sorgt der carbonverstärkte Riemen von Gates. Dieser Antrieb ist speziell auf die Anforderungen eines E-Bikes optimiert und steht für besonders lange Haltbarkeit. Im Gegensatz zur herkömmlichen Stahlkette ist er zudem 20 % leichter und hält bis zu 10 Mal länger. Die gelegentliche Pflege mit Schmiermittel ist ebenfalls nicht länger notwendig. 

Magura Bremsanlage 

Für eine sichere Verzögerung sorgt beim SD2 die hydraulische Scheibenbremse Magura MT4. Die Hebelweite der robusten Bremse lässt sich dabei individuell an den Fahrer anpassen. Durch das Hydrauliksystem kann die Bremspower jederzeit exakt dosiert werden. Die innovative Technologie steht dabei für die Kombination aus Zuverlässigkeit und Kontrolle.

RockShox Federgabel

Für größtmöglichen Komfort auf Urbanen Straßen oder Feldwegen spendiert HNF seinem SD2 zusätzlich eine Federgabel. Das E-Bike dürfte daher besonders für Fahrer gemacht sein, die trotz des starren Rahmens etwas mehr Federung suchen. Die RockShox Paragon steht dabei für großzügige Federwege und individuelle Anpassungen. Zusammen mit dem geringen Gewicht bietet die Gabel eine hervorragende Performance im urbanen Raum sowie auch abseits befestigter Wege. 

Die Leuchtkraft einer Supernova

Schnelle Fahrräder benötigen auch helle Scheinwerfer. Standardmäßig ist das HNF SD2 daher mit der hochwertigen Supernova E3 ausgestattet. Selbst auf dunkelsten Wegen leuchtet der komplett CNC-gefräste Scheinwerfer die Fahrbahn taghell aus. Die ausgeklügelte Lichtlenkung sorgt mit seiner breiten und weit nach vorne gerichteten Ausleuchtung für Sicherheit und Komfort. Falls du noch mehr Leuchtkraft benötigst, steht darüber hinaus die Supernova M99 Mini Pro-25 als optionale Ausstattungsvariante zur Verfügung. 

Das SD2 aus dem Hause HNF steht vor allem für Individualität und ist ein gut ausgestatteter, praktischer Begleiter für den Alltag. Mit formschönem Design in Verbindung mit Bosch E-Bike Power macht das SD2 nicht nur als Pendlerfahrzeug Sinn, sondern auch in der Freizeit. Für Alltagstauglichkeit sorgt außerdem die Schutzblech-Gepäckträger-Kombination von Wingee. 

Die HNF E-Bike-Manufaktur wirbt darüber hinaus mit einer individuellen Beratung, langfristigen Betreuung und einem Probefahrt-Service auf Wunsch direkt vor deiner Haustür. Das SD2 ist bereits ab 3.790 € erhältlich.

Du willst ein HNF Nicolai SD2 Probe fahren?

Gehöre zu den ersten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here