Airbag Helm – Hövding Generation 3 ab sofort verfügbar

0
Airbag Helm - Hövding 3 - ebike-news
© Hövding - Alexander Crispin

Die 3. Generation von Hövdings einzigartigem Airbag Helm ist seit kurzem verfügbar. Mit den Daten aus den Vorgängerversionen und der Weiterentwicklung des Auslöse-Algorithmus soll der Helm nun noch sicherer und benutzerfreundlicher sein. Wir stellen dir die neuen Features des Helms vor.

Airbag Helm von Hövding - bike-news
© Hövding – Alexander Crispin

Wie funktioniert der Airbag Helm Hövding 3 eigentlich?

Wer ihn noch nicht kennt: Die innovative Lösung des schwedischen Unternehmens für einen sicheren Kopfschutz beim Radfahren ist eigentlich gar nicht wirklich ein Helm. Vielmehr handelt es sich um einen Airbag-Schal, der auslöst sobald das System eine Gefahrensituation erkennt. Daraufhin bläst sich innerhalb einer zehntel Sekunde ein Airbag auf, der den Kopf des Radlers komplett umschließt. Dadurch wird nicht nur der Kopf bestmöglich geschützt, sondern auch der Nacken.

Die Neuerungen beim Hövding 3

Das Thema Sicherheit steht auch bei der neuen Generation des schwedischen Herstellers im Fokus. Hövdings CEO Fredrik Carling sagt dazu: „Wir haben vier Jahre lang geforscht, um den weltweit sichersten Kopfschutz für Radfahrer noch besser zu machen. In den acht Jahren, in denen Menschen mit einem Hövding Rad gefahren sind, haben wir Rückmeldungen von Kunden gesammelt und in unsere Design- und Entwicklungsarbeit mit einbezogen. Unsere Umfragen unter Radfahrern in sieben europäischen Großstädten zeigen, dass 70% mehr Rad fahren würden, wenn sie sich sicherer fühlen würden. Darauf haben wir uns konzentriert und wollen zu mehr Sicherheit beitragen.“

Hövding der dritten Generation - ebike-news
©Hövding – Lina Arvidsson

Der Hövding 3 mit Bluetooth & ICE

Auch in Sachen Technik hat das neue Modell einiges zu bieten. Der Airbag Helm ist mit Bluetooth ausgestattet und kann per App mit dem Smartphone verbunden werden. Die App zeigt beispielsweise an, wie weit du gefahren bist und gibt Auskunft über die verbleibende Akkulaufzeit. Darüber hinaus soll die App auch Daten sammeln, um die Entwicklung von sicheren Radnetzen in den Städten voranzutreiben.

Die Verbindung mit dem Smartphone bietet außerdem eine ICE-Funktion. Im Falle eines Unfalls können somit per Textnachricht angehörige samt Koordinaten automatisch informiert werden.

Hövding 3 Vorstellung - ebike-news
© Hövding – Alexander Crispin

Tragekomfort & Akkulaufzeit

Der Hövding 3 lässt sich nach der Weiterentwicklung außerdem in der Größe einstellen. Dadurch soll sich der Airbag-Helm noch komfortabler und angenehmer tragen lassen. Auch die Akkulaufzeit wurde im Zuge dessen optimiert. Mit ca. 15 Stunden aktivem Radfahren wurde die Akkulaufzeit um ca. 5 Stunden gegenüber der 2. Version verlängert.

Der Hövding 3 ist ab sofort zum Beispiel im Shop von Lucky Bike erhältlich.

 

​Bleib immer auf dem Laufenden!

​Mit dem Newsletter von eBikeNews erhälst du die aktuellen E-Bike-Nachrichten ganz bequem in deine Mailbox und verpasst niemals eine Sonderaktion oder Gewinnspiel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here