BionX Europe und Elby nicht von BionX Insolvenz getroffen

0
BionX Antrieb im OHM Sport e-Bike

BionX, Hersteller von e-Bike Nachrüstsätzen aus Kanada, ist zahlungsunfähig gemeldet. Von der BionX Insolvenz sind BionX Europe und Deutschland allerdings nicht betroffen.

In einer aktuellen Pressemitteilung gibt die für Deutschland zuständig BionX GmbH sowie die BionX Europe GmbH bekannt, dass sie nicht in der Insolvenz des Mutterkonzerns in Kanada eingeschlossen seien.

Deutschland von BionX Insolvenz nicht betroffen

Alle laufenden Geschäfte sowie die vom BionX Center in München gesteuerten Serviceangebote gehen weiter. Ebenso gibt es in der Pressemitteilung den Hinweis, dass alle Vororder, Ersatzteillieferungen und Gewährleistungsansprüche weiterhin Bestand haben und wie gewohnt zur Verfügung stehen.

Auch Elby, die erst letztes Jahr vorgestellte Eigenmarke von BionX, die praktische City-e-Bikes herstellt, ist nicht insolvent, sondern blickt zuversichtlich in die Zukunft.

Elby e-Bike mit BionX Hinterradantrieb

Mutterfirma aus Aurora, Kanada

Am 27. Februar 2018 war bekannt geworden, dass BionX Canada, mit Sitz in Aurora, Ontario, in die Insolvenz gegangen ist. Seit Dezember 2017 waren sie auf der Suche nach einem Investor. Diese hat allerdings nicht schnell genug Ergebnisse gebracht. Daher betreut jetzt ein Insolvenzverwalter das weitere Geschehen in dem Unternehmen. Bisheriger Eigentümer von BionX ist der Magna Konzern, der die Firma im Jahr 2008 aufgekauft hatte.

Als (Mit-)Grund für die BionX Insolvenz führt ein Kommentar im US-amerikanische Online-Magazin cyclingindustry.news einen Vertrag mit dem Autokonzern General Motors (GM) an. In diesem sei die Herstellung und Lieferung von 8.000 e-Bikes für GM vereinbart gewesen. Allerdings war der Stückpreis mit 1.000 Dollar festgeschrieben. Aber für jedes produzierte Bike fielen auf BionX’ Seite 1.400 Dollar Herstellungskosten an. Dieses Minusgeschäft, so der Beitrag von „cyclelogically“, hat die Finanzgrundlage von BionX in Kanada zu sehr belastet, um den Schritt in die Insolvenz vermeiden zu können.

Neustrukturierung des Service erfolgreich

In Deutschland hingegen läuft das Geschäft gut für BionX. Durch die Neustrukturierung der Serviceabteilung und die Einrichtung eines zentralen Service Centers in München konnte die Kunden- und Technikbetreuung entscheidend verbessert werden. 

Neben dem umfassenden Angebot an e-Bike Nachrüstsätzen, betreut BionX in Europa auch die e-Bike Marke Elby. Deren e-Bikes sind ebenfalls mit einem starken BionX Motor ausgestattet und nach wie vor erhältlich.

 

​Bleib immer auf dem Laufenden!

​Mit dem Newsletter von eBikeNews erhälst du die aktuellen E-Bike-Nachrichten ganz bequem in deine Mailbox und verpasst niemals eine Sonderaktion oder Gewinnspiel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here