Jeder vierte Radfahrer in Österreich ist bereit, ein Elektrorad zu kaufen

0

Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) rechnet im Juli 2011 mit doppelt so vielen verkauften E-Fahrrädern wie im Vorjahr. Eine aktuelle Umfrage der Organisation zeigt, dass sich bereits jeder vierte Radfahrer den Kauf eines Elektro-Fahrrads vorstellen kann. 2.700 Radfahrern nahmen an der Umfrage teil, wovon 28 Prozent der Radfahrerinnen und Radfahrer angaben, sich den Kauf eines Elektro-Fahrrads vorstellen können. Dabei unterscheiden sich die Angaben nach Region stark: In Kärnten waren es 39 Prozent E-Bike-Interessierte und in Tirol Beispielsweise nur 22 Prozent. Der VCÖ rechnet damit, dass etwa aktuell jedes zehnte verkaufte Fahrrad einen Elektro-Motor hat.

Detailauswertung für einzelne Regionen:

Kärnten: 39 Prozent
Vorarlberg: 38 Prozent
Steiermark: 33 Prozent
Burgenland: 33 Prozent
Oberösterreich: 32 Prozent
Niederösterreich: 31 Prozent
Österreich: 28 Prozent
Salzburg: 25 Prozent
Wien: 23 Prozent
Tirol: 22 Prozent

Quelle: VCÖ 2011

 

Verkaufszahlen der Elektrofahrräder in Österreich:

Jahr 2011: rund 40.000 (Prognose des VCÖ)
Jahr 2010: 20.000
Jahr 2009: 12.000
Jahr 2008: 8.000
Jahr 2005: 3.500

Quelle: VCÖ 2011

 

[thrive_leads id=’170193′]

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here