Moustache E-Bikes 2020 – Diese Modelle bringt das neue Jahr

0
Moustache Neuheit 2020 - Dimanche 29 Gravel -ebikenews

Der französische E-Bike-Spezialist Moustache hat kürzlich die sogenannte „Season 9“ Produktpalette für das kommende Modelljahr 2020 vorgestellt. Als Pionier und Innovator der Branche macht Moustache auch bei den kommenden E-Bikes einiges anders als die Konkurrenz. Zu den größten Neuerungen des Produktportfolios gehören die erstmals von Moustache verbauten Bosch PowerTube Akkus und der Bosch Performance Line CX Antrieb der vierten Generation. Neben der Aktualisierung der bisherigen Produkte bringt Moustache außerdem eine neue 29″-Rahmenplattform mit vier Modellen und eine E-Gravelbike-Serie mit zwei Modellen auf den Markt.

Anzeige

Moustache im Detail

Der Unternehmensname Moustache ist der französischen Bezeichnung für Oberlippenbart entliehen und orientiert sich an der klassischen Rennlenkerform. Moustache hat es sich zum Ziel gesetzt, die perfekte Alternative zum Auto anzubieten. Die dreizehn Produktfamilien des Unternehmens, das neben Mountainbikes und Rennrädern auch Stadt- und Trekkingräder anbietet, sind deshalb ausschließlich mit elektrischem Antrieb erhältlich. Besonders durch die zahlreichen Eigenentwicklungen des Unternehmens, die Komfort, Ergonomie und Performance mit einzigartigem Design kombinieren, hat sich Moustache unter E-Bike-Enthusiasten einen guten Ruf aufgebaut.  

E-Gravelbike kommt mit Bosch Performance Line 2020

Moustache bietet im neuen Modelljahr erstmals in der Unternehmensgeschichte E-Gravelbikes an. Erhältlich ist das Dimanche 29 in zwei Versionen. Beim Antrieb setzt der französische Hersteller auf die dritte Generation der Bosch Performance Line in Kombination mit dem 500 Wattstunden Bosch PowerPack. Dank der sogenannten Hidden Power Technologie, bei der der Akku hängend am Unterrohr befestigt wird, wirkt der Rahmen des Moustache Dimanche 29 optisch überraschend schmal. 

Moustache Dimanche 29 2020 - ebikenews

Das 4.499 Euro teure Flaggschiff Dimanche 29.5 verfügt über das neue Bosch Kiox Display, beim 3.799 Euro teuren Dimanche 29.3 kommt hingegen das bewährte Bosch Purion Display zum Einsatz.

Neue Moustache Samedi 29 Game Baureihe

Die wohl interessanteste Neuerung des kommenden Modelljahres ist die Samedi 29 Game Baureihe, von der vier Modelle auf den Markt kommen werden. Der neue Aluminiumrahmen verspricht in Kombination mit den hauseigenen Magic Grip Control Dämpfern vor allem im Gelände eine gute Performance. Zu den Highlights des neuen Rahmens gehört die ebenfalls eigenentwickelte Aufnahme für den PowerTube 625 Akku. Dadurch haben die Moustache Samedi 29 E-Mountainbikes einen niedrigen Schwerpunkt für mehr Fahrkomfort. Bei kürzeren Touren kann alternativ zur Gewichtseinsparung auch die 500 Wh PowerTube Batterie verwendet werden. 

Moustache 2020 - Das Samedi 29 Game - ebikenews

Je nach Ausstattung kosten die E-Bikes der Samedi 29 Game Baureihe zwischen 4.999 und 7.499 €. Das Einstiegsmodell verfügt über eine 12-fach Schaltung von Sram und eine Gabel von RockShox. Bei den anderen Modellen setzt Moustache hingegen auf Komponenten von SHIMANO und FOX Float. Als Highlight wird beim Samedi 29 Game 10 außerdem das neue Bosch Kiox Display verbaut. 

Anzeige

Bosch Performance CX im Samedi 29 Game

Moustache Samedi 27 Trail

Freunde der 27″-Fahrräder möchte Moustache mit der ebenfalls neuen Samedi 27 Trail Baureihe ansprechen, deren Ausstattung größtenteils mit den Samedi 29 Modellen übereinstimmt. Lediglich das Einstiegsmodell besitzt statt des PowerTube 625 Akkus nur die kleinere Version mit 500 Wattstunden. Angeboten werden die vier Samedi 27 Modelle zwischen 4.499 Euro und 6.999 Euro. 

Samedi 27 Trail der Moustache 2020 Produktpalette - ebikenews

Zahlreiche Moustache E-Bikes für Stadt & Land

Auch im Jahr 2020 hat Moustache neben den E-MTBs und den neuen E-Gravelbikes zahlreiche Modelle für den Weg zur Arbeit oder Touren abseits des Geländes im Programm. 

Moustache 2020 - Das Samedi 80 - ebikenews

Dazu gehört weiterhin die Moustache Samedi 28 Baureihe, deren aktualisierter Rahmen Platz für die neuen Bosch PowerTube Akkus bietet. Das Konzept der Räder dieser Baureihe ist auch beim HNF E-Bike XD3 zu finden. Das Design und der Aufbau dieser All-Terrain Bikes verbindet Alltagstauglichkeit mit Freizeitspaß. Der Einstieg in die Samedi 28 Baureihe ist bereits ab 1.999 € möglich. Damit ist es auch das günstigste E-Bike aus dem Hause Moustache. Das Top-Modell mit Kiox Display und dem aktuellen Bosch Performance Line Antrieb ist für 3.599 € erhältlich. Unter anderem sind in dieser Baureihe auch tourentaugliche Tiefeinsteiger zu finden. 

Moustache Samedi 28 als Tiefeinsteiger - ebikenews

 

Auch einige Modelle der Moustache Friday 28 Serie erhalten im kommendem Modelljahr die dritte Generation des Bosch Performance Line Antriebs. Die Preise für die sportlich geschnittenen Räder liegen zwischen 2.999 und 4.399 €.

Moustache Friday 28 mit Schutzblechen und Gepäckträger

Die besonders für die Stadt geeigneten Lundi 26 Modelle werden ohne größere Änderungen in das neue Modelljahr übernommen. Mit einem Einstiegspreis von 2.599 € gehören sie zu den vergleichsweise günstigeren Rädern der Firma. 

Moustache 2020 - 26 Zoll Tiefeinsteiger Lundi - ebikenews

Anzeige

 

​Bleib immer auf dem Laufenden!

​Mit dem Newsletter von eBikeNews erhälst du die aktuellen E-Bike-Nachrichten ganz bequem in deine Mailbox und verpasst niemals eine Sonderaktion oder Gewinnspiel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here