SD1 Men e-Bike von HNF HEISENBERG 2018_800px

Mit dem SD1 Men hat HNF einen brandneuen City-Renner für 2018 vorgestellt. Schlankes Design mit integriertem Akku – passt zum Rufnamen Silberpfeil.

Auf der Eurobike Show hat e-Bike Designschmiede HNF HEISENBERG mit einem 20 kg Urban e-Bike überrascht. In edlem Silberlook, reduzierter Silhouette und verstecktem 500 Wh Akku ergänzt im nächsten Modelljahr ein Elektro-Rad für Städter mit Geschmack das HNF Sortiment.

Bosch Active Line Plus für geräuschlosen Vortrieb

Detail SD1 Men Bosch Active Line Plus Antrieb_800px

Im SD1 Men steckt ein Bosch Mittelmotor der dritten Generation. Genauer gesagt ist hier der neue Active Line Plus Antrieb verbaut. Dieser ist nicht nur 25% kleiner als die bisherige Active Line, er bringt auch mehr Kraft an die Pedale. Dadurch sind dynamische Spurts möglich, ideal für die Stadt. Gleichzeitig läuft diese Variante um einiges leiser als ältere Antriebsgenerationen. Durch seine geringen Außenmaße und leicht nach oben gedrehten Einbau verschwindet der Motor hinter dem Kettenkranz, wodurch dir Silhouette des Rads von einem Urban Bike ohne e-Unterstützung kaum zu unterscheiden ist.

Trotz seiner schlanken Linie hat das SD1 volle 500 Wh dabei. Dies ist möglich, weil HNF den Neuzugang im Sortiment mit dem neuen InTube-Akku von Bosch ausgestattet hat. Dieser sitzt unsichtbar und gut geschützt im Unterrohr, verdeckt von einer Klappe. Für das Laden nutzt man entweder die Steckeröffnung kurz über dem Motor oder entnimmt ihn über nach oben aus dem Rohr.

Passend zur reduzierten Optik ist das Urban e-Bike mit dem kleinen Purion Display von Bosch ausgestattet. Es sitzt direkt neben dem linken Lenkergriff und lässt sich einfach mit dem Daumen bedienen.
Lenker SD1 Men mit Purion Display Shimano Schaltung _800px

Ausstattungskonzept: Weniger ist mehr

Sowohl beim Sattel als auch in den Lenkergriffen zeigt sich die feine Haltung des SD1. So sind die Lenkerenden mit Brooks Griffen veredelt, das Sitzfleisch ruht auf einem Selle San Marco Regal Evo Polster in Schwarz mit den charakteristischen silbernen Nieten.

Nabenschaltung und Carbonriemen SD1 Men_800px

Mit der Shimano Alfine 8-Gang Nabenschaltung steckt ein Spitzenprodukt im neuen SD1, das viele Punkte hinsichtlich Wirkungsgrad und Effizienz erzielt. Durch fein gearbeitete Lager und Getriebe arbeitet die Schaltung leicht und praktisch geräuschlos. Außerdem entsteht hier weniger Verschleiß, weil doppelte Klemmrollen statt einer Sperrklinke eingebaut sind. Dazu passend ist im SD1 Men, wie in allen HNF HEISENBERG e-Bikes, statt Stahlkette ein Gates Carbon Riemen für die Kraftübertragung zuständig. Dieser ist zum einen leichter und sauberer, sie hält auch circa viermal länger als eine Stahlkette.

Frontlampe SD1 Outdoors Detail_800px

Zum Club und zurück mit dem SD1 Men

Trotz seines Urban e-Bike Status ist das SD1 Men im Sinne der StVO ausgestattet. Dazu gehört eine gute Lichtanlage. Diese kommt hier von Supernova. Ein heller, breiter Lichtkegel strahlt den Weg weiträumig auf. Das Gehäuse ist aus wasserdichtem, rostfreien Aluminum und gegen Diebstahl gesichert.

Vorderrad SD1 Men e-Bike_800pxHinten sorgen im Sitzrohr eingelassene rote LED-Lampen für Sichtbarkeit im Dunkeln. Auffallend sind die schmalen Rennrad-Reifen mit Felgenblende. Deren geringes Profil ermöglicht, besonders auf glattem Untergrund, leichtes Vorankommen ohne großen Rollwiderstand. Optional können die passenden Schutzbleche gleich über HNF HEISENBERG dazu bestellt werden.

Das SD1 Men ist ab März 2018 lieferbar, und steht dann auch über den Home-Service von HNF für die Probefahrt zuhause bereit. Der Preis ist noch nicht bekannt gegeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here