E-Bike Buch: Tolle Tipps zum Verschenken und selber Lesen

Mit dreckigen Händen in der Garage oder abends gemütlich auf der Couch: E-Bike Bücher kommen in verschiedenen Formen daher und sind immer ein gutes Geschenk für begeisterte RadlerInnen. Hier findest zahlreiche Buchtipps zu verschiedenen Themen rund um die Welt des E-Bikes. Dabei unterscheiden wir die E-Bike-Bücher zwischen Technik-Ratgebern, Reiseplanern und netter Literatur über das Unterwegssein.

E-Bike Ratgeber als Buch

E-Bikes mit Leidenschaft fahren und vielleicht das ein oder andere Schräubchen drehen? Für viele FahrerInnen sind Fahrrad oder E-Bike mehr als nur ein Transportmittel. Ambitionierte MountainbikerInnen verbringen viel Zeit mit der Optimierung ihrer Sportgeräte und wer auf mehrtägige Reise geht, sollte ein paar Tricks und Kniffe zu Komfort und Schnellreparatur kennen.

Manchen Menschen macht es zudem einfach Spaß, selbst Schrauben- und Inbusschlüssel in die Hand zu nehmen und sich die Hände etwas schmutzig zu machen. Schließlich steckt einiges an interessanter Technik im E-Bike.

Damit das Abenteuer E-Bike Reparatur jedoch nicht im Fiasko endet, sollte man wissen, was man tut – oder zumindest wo man es nachlesen kann. Ratgeber zur Wartung, Reparatur und Einstellung gibt es viele. Hier stellen wir einige gute davon vor.

Michael Link: Handbuch Fahrrad und E-Bike

Das Handbuch Fahrrad und E-Bike ist kein Reparaturbuch im herkömmlichen Sinne, sondern eine umfangreiche Erklärung aller Fahrradtypen, -teile und generell allem was mit Fahrrad- und E-Bike-Technik zusammenhängt. Michael Link baut sein Buch auf 248 Seiten gut strukturiert auf: Von verschiedenen Fahrradtypen über Motorarten bis hin zu Details über die Enviolo-Schaltung bekommen EinsteigerInnen hier aktuelles Wissen und Insider-Tipps geliefert.

Ein tolles Buch für alle, die ihr E-Bike oder Fahrrad etwas näher kennen lernen möchten und einen Überblick über die zahlreichen Angebote des Marktes benötigen.

-> Zum Shop

Fahrradreparaturen: Für große und kleine Technikreparaturen

Ebenfalls für Einsteiger geeignet, allerdings stärker auf Reparaturen fokussiert, ist der Ratgeber Fahrradreparaturen. Hier finden sich viele grundlegende Arbeiten wie der Austausch von Speichen, dem Ölwechsel bei Nabenschaltungen oder der Lösung von Beleuchtungsproblemen.

Die E-Bike spezifischen Probleme sind hier allerdings relativ kurz gehalten, schließlich ist der Eingriff in den Motor des E-Bikes wohl eher etwas für Profis. Dennoch ist der Ratgeber gut geeignet für alle BikerInnen, die gerne selbst ein wenig basteln möchten.

-> Zum Shop

Andrea Reidl: 101 Dinge, die ein Fahrradfan wissen muss

Schlauberger-Wissen auf nette Art und Weise zusammengeschrieben. Nicht so umfangreich wie in einem reinen Ratgeber, aber mit viel interessantem Input erklärt die Fahrrad-Expertin und freie Journalistin Andrea Reidl in ihren 101 Dingen auf 192 Seiten die Fahrradwelt.

Dabei geht es nicht nur um Fahrradtechnik, sondern auch um die Welt der RadlerInnen. Ein Buch, welches weniger für die Hobbywerkstatt geschrieben wurde als für den entspannten Abend nach der E-Bike-Tour.

-> Zum Shop 

Michael Gretzmann und Ludwig Retzbach: Fachwissen E-Bike

Dieses Lehrbuch ist eher für angehende Zweiradmechaniker oder sehr ambitionierte Schrauber gedacht. Wer tief in die Materie eindringen, sowie Aufbau verschiedener Motoren und technische Details kennen lernen möchte, ist hier an der richtigen Adresse.

Ohne Schnörkel bietet dieses Lehrbuch einen umfangreichen Wissensschatz zur Weiterbildung im Bereich E-Bike. Vor allem für Personen, die beruflich mit dem E-Bike verbunden sind.

-> Zum Shop

E-MTB: Wartung, Pflege & Reparatur von Jochen Donner und Daniel Simon

Du willst Berge und Abenteuer, aber bist nicht sicher, wie du dich dafür rüstest? Dann ist der E-MTB-Ratgeber von Jochen Donner und Daniel Simon genau richtig für dich. Mit vielen Bildern und Beispielen werden alle Einstellungs- und Wartungsarbeiten für deine motorgestützte Mountainbike-Fahrt erläutert.

Damit ist das Buch vor allem für Einsteiger in die MTB-Welt konzipiert. Fortgeschrittene Reparaturen werden allerdings nicht behandelt. Gelegentlich wird die Orthografie des Buches bemängelt, den anschaulichen Erklärungen schadet es jedoch nicht.

-> Zum Shop

E-Bike Touren- und Reiseplaner

Es muss nicht immer um das Gefährt selbst gehen. Touren- und Reiseplaner stellen E-Bikern eine Sammlung verlässlicher Informationen zur Verfügung, die auch inspirierend wirken kann: Die besten Routen in Deutschlands Mittelgebirgen oder die verborgenen Schätze gleich neben den Strecken der Tour de France warten auf dich.

Armin Herb und Daniel Simon: Die schönsten E-Bike-Touren in den Alpen

Wer träumt nicht von einer E-Bike-Tour durch die wohl schönste Landschaft Europas? In den Alpen zeigt sich dein Trekking-E-Bike jedenfalls von seiner nützlichsten Seite. Vorbei an grünen Wiesen und atemberaubenden Zweitausendern: Armin Herb und Daniel Simon nehmen ihre LeserInnen mit auf eine Reise durch die Berge. Tagestouren oder lange Strecken mit zahlreichen Etappen: Die schönsten E-Bike-Touren in den Alpen bietet Inspiration für kurze Trips und lange Touren.

Das Buch lädt dabei zum Träumen ein und weckt die Lust, mit dem E-Bike auf die Reise zu gehen. Schöne Bebilderung und anschauliche Beschreibungen sind die Stärken dieses Buches. Dennoch gibt es einige Tipps zur Fahrtechnik und Vorbereitung auf die Tour und sogar ausführliche GPS-Daten stehen für die Planung zum Download bereit. Für anspruchsvolle Trails und adrenalinreiche Action musst du allerdings woanders suchen. Dieses Buch ist für Genießer und Träumer geschrieben und gestaltet.

-> Zum Shop 

Die 55 schönsten E-Bike Touren in Deutschland

Nicht immer müssen es die Alpen sein! Deutschland hat in allen Ecken etwas zu bieten. Durch 16 Bundesländer führt Oliver Kockskämper seine Leser und bietet dabei 55 Strecken an, welche in der Regel mit einer Akkuladung machbar sind. Perfekt für den Tagesausflug.

Von der dänischen Grenze bis nach Garmisch-Patenkirchen sind die Strecken von 24 bis 150 Kilometern dabei alle in einem Tag bezwingbar. Alle Touren werden angenehm und detailliert erklärt, sodass du immer weißt, worauf du dich freuen kannst. Ein gutes Buch für alle, die das endlose Stöbern in Blogs leid sind.

-> Zum Shop

Traumtouren E-Bike und Bike

Gleich in mehreren Bänden erscheinen die Traumtouren E-Bike und Bike des ideenmedia Verlags. Der erste Band nimmt dich mit auf E-Bike-Reisen rund um die Eifel, Rhein und Mosel. Dass ausgerechnet diese beliebten Ausflugsziele im bergischen Westen im ersten Band behandelt werden, ist kein Wunder. Als Experten im Bereich der Wanderführer kennen sich die Autoren gut in diesen Wanderhotspots aus und übertragen ihr Wissen gekonnt auf Empfehlungen für Bike und E-Bike.

Im ersten Band findest du umfangreiche Schilderungen von 15 Wohlfühl-Radwegen. Natürlich findest du in den anderen Bänden ebenfalls schöne Strecken in deiner Nachbarschaft.

-> Zum Shop 

Claude Droussent: Fahrrad-Atlas Frankreich (Rennrad)

Der E-Motor hat selbst das Rennrad erreicht. Durch den Motor kannst du auf den Spuren von Jan Ulrich, Chris Froome und Co. auch härtere Strecken meistern, ohne gleich auf das gelbe Trikot zu schielen.

Der Fahrrad Atlas Frankreich führt dich dabei über 250 Strecken, welche durch die Community der Strava-App getestet und empfohlen sind. Alle Strecken sind jedoch auch ohne die App verständlich geschildert. Ein echter Tipp von Profis für Profis und die, die es noch werden wollen.

-> Zum Shop

Buch zur Reise mit dem Fahrrad

Wer sein E-Bike liebt, möchte damit vielleicht nicht gleich durch die Wüste Gobi reisen. Aber vielleicht davon lesen, wie andere Zweirad-Abenteuer abgelaufen sind? Wer weiß, vielleicht ermutigt die ein oder andere Geschichte dich ja, mit deinem E-Bike eine etwas ausgefallenere Tour zu planen und abseits der empfohlenen Routen deine eigenen Erfahrungen zu machen.

Für alle Radbegeisterte gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Büchern über Fahrradreisen, die den motorisierten Radlern mit Sicherheit eine ebenso große Freude bereiten und Inspiration für die eigenen kleinen Ausritte liefern.

Sebastian Hermann: Gebrauchsanweisung fürs Radfahren

Die Gebrauchsanweisungen des Piper-Verlags sind vor allem bei Reisenden eine beliebte Lektüre. Nicht ganz so ernst, wie der Titel vermuten lässt, werden hier kleine Lektionen mit humoristischen oder wissenswerten Anekdoten serviert. Dabei wird der Leser nur selten an der Hand durchs Leben geführt, sondern vielmehr auf unterhaltsame Art und Weise darauf vorbereitet, was das Leben an guten, schlechten, lustigen und lehrreichen Geschichten bereithält.

Die Gebrauchsanweisung fürs Radfahren schließt sich hier an. Der erfahrene Radler und Wissenschaftsjournalist Sebastian Hermann beschreibt auf unterhaltsame Art und Weise seine Erfahrungen auf zwei Rädern. Von seinen zahlreichen Alpenüberquerungen bis hin zum Mountainbike als Gehstock.

-> Zum Shop

Gunnar Fehlau: Rad und Raus. Alles für Microadventure und Bikepacking

Microadventure ist eine kleine Bewegung von Leuten, die ihre Abenteuer nicht im Himalaya oder bei einer Weltumseglung suchen. Die Reinhold Messners der Nachbarschaft suchen die kleinen Abenteuer für kurze Zeit – perfekt für ein Wochenende oder den Tag nach Feierabend. Denn die Wildnis gibt es überall zu erleben.

Dass der Mikro-Trend Microadventure wie gemacht ist für den aktuellen Biker-Trend Bikepacking, legt Gunnar Fehlau anschaulich nahe. Irgendwo zwischen Motivationsbuch und Anleitung zur Flucht aus dem Alltag ist Rad und Raus die perfekte Lektüre für alle Fahrrad-Fans, die etwas mehr Abenteuer im Leben erwarten – und sei es nur ein Mikroabenteuer.

-> Zum Shop 

Cape to Cape: In Rekordzeit mit dem Fahrrad vom Nordkap bis nach Südafrika

18.000 Kilometer, 72 Tage, ein Rekord, 160 Seiten. Der Langstrecken Rekordjäger Jonas Deichmann nimmt die Leser in diesem Buch mit auf die Reise vom hohen Norden bis tief hinab auf die Südhalbkugel: Zum Kapp der guten Hoffnung.

Klar, dass eine solche Tour von interessanten Begegnungen und Emotionen sprudelt. Die Zeit im Nacken und das Abenteuer immer vor Augen liefert das ansprechend bebilderte Buch eine atemberaubende Story für Rekordjäger und Extremsportlerinnen. Oder alle, die bei ihrer Abendlektüre ein wenig Adrenalin erwarten.

-> Zum Shop 

Momente des Radsports: Bildband von Philipp Hympendahl

Bücher sind nicht nur zum Lesen da. Viele Bilder sprechen mehr als Worte. Der Radsportfotograf Philip Hympendahl (ebenfalls Fotograf von Cape to Cape) gibt in dem Bildband „Momente des Radsports“ einen einzigartigen Blick auf Hintergründe, Randgeschehen und Emotionen im Radsport preis.

Der Bildband macht sich nicht nur gut auf dem Wohnzimmertisch eingefleischter RadrennsportlerInnen, sondern auch bei Fans der Tour de France auf dem Bildschirm.

-> Zum Shop

Tipps zu Büchern? Her damit!

Wir haben euch eine Liste unserer Favoriten zum Thema Bike und E-Bike gegeben. Ständig gibt es jedoch neue Abenteuer und Geschichten zu lesen. Wenn ihr noch einen heißen Tipp oder eine Leseempfehlung habt, immer her damit! Wir freuen uns über eure Tipps in den Kommentaren.

Bleib auf dem Laufenden!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte aktuelle E-Bike-Updates ganz bequem in deine Mailbox und verpasse niemals eine Sonderaktion oder Gewinnspiel.

Immer aktuell bleiben?

Abonniere unseren kostenlosen wöchentlichen Newsletter mit allen Infos und Angeboten

newsletter