Prophete E-Bikes: Alle Modelle in der Übersicht

Discounter-E-Bikes – können die was taugen? Die E-Bikes von Prophete kannst du zwar in verschiedenen Online-Shops und Geschäften kaufen, dennoch werden sie vor allem mit Discountern wie Netto, Aldi oder Lidl in Verbindung gebracht.

Genau wie bei den legendären Aldi-Computern, bedeutet die Ware vom Discounter jedoch nicht immer gleich schlechte Qualität. Die E-Bikes von Prophete sind günstig, bringen jedoch alles mit, was du im Alltag benötigst.

Hier erfährst du deshalb alles Wichtige über die Marke und die aktuellen Modelle von Prophete.

E-Bikes von Prophete haben ein ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis. Die E-Bikes sind nicht für höchste Ansprüche ausgelegt, liefern jedoch eine Qualität, die der regelmäßigen Nutzung im Alltag gerecht wird.

Prophete E-Bikes tummeln sich größtenteils im Preisbereich zwischen 1.000 und 3.000 Euro. Mit dabei sind City-E-Bikes wie der „Genießer“, Trekking-E-Bikes wie der „Entdecker“ und sogar das E-Mountainbike „Graveler“.

Prophete E-Bikes sind oft ausverkauft, daher lohnt es sich bei verschiedenen Händlern zu schauen. MediaMarkt, Saturn, Netto, Lidl oder Hagebau bieten einige der E-Bikes von Prophete an.

Prophete: Von der Werkstatt bis zum E-Bike

Selbst die älteste lebende Person der Welt könnte mit ihren 112 Jahren nicht mehr Zeuge der Gründung von Prophete sein. Die ursprünglich von Hermann Paul Prophete im Jahre 1908 als „Hermann Prophete – Mechanische Werkstatt, Fahrräder, Sprechmaschinen“ gegründete Marke blickt auf eine durchwachsene Geschichte zurück.
Bereits seit der ersten Stunde beschäftigte sich Prophete mit Fahrrädern, doch mit der einstigen Werkstatt in Halle an der Saale hat das heutige Unternehmen in Rheda-Wiedenbrück nur noch wenig gemein.

Zwar produzierte Prophete seit den 1970er Jahren selbst Fahrräder in Oldenburg, Rottendorf und Rheda-Wiedenbrück und investierte in bekannte Marken wie Kreidler und Rabeneick, die heutige Produktion beschränkt sich jedoch auf den Standort Oldenburg und Werke in Rumänien.

Prophete, die zwischenzeitlich auch Motorroller herstellten, konzentriert sich heute komplett auf die Herstellung von Fahrrädern, E-Scootern und E-Bikes. Diese vertreibt der Hersteller vor allem über Online-Shops, Discounter und andere SB-Warenhäuser. Aktuell haben aufgrund des geringen Preises vor allem die E-Bikes an hoher Bekanntheit gewonnen.

Prophete-E-Bikes im Preis-Leistungs-Check

Prophete E-Bikes fallen nicht durch ihre außergewöhnlichen Designs oder hochwertige Ausstattung auf, sondern vor allem durch ihren Preis. Beim Discounter oder im Baumarkt finden sich oft E-Bikes im Bereich der 1.000-Euro-Marke – für ein E-Bike bestechend günstig.

Meist sind die E-Bikes am unteren Ende mit minimaler, aber dennoch für den Alltag brauchbarer Ausstattung. Hier überwiegen Teile wie Felgen- oder mechanische Scheibenbremsen sowie Front- und Hecknabenmotoren.

Die etwas höherpreisigen E-Bikes von Prophete, die sich im Vergleich mit anderen Herstellern dennoch das Attribut „günstig“ verdienen, fahren hingegen vorwiegend auf AEG-Mittelmotoren und bremsen auf hydraulischen Scheibenbremsen.

Nahezu alle E-Bikes von Prophete sind zudem mit einer Shimano-Gangschaltung ausgestattet. Von 3 bis 27-Gängen findest du selbst in den untersten Preiskategorien viele Möglichkeiten.

Zwar produzierte Prophete seit den 1970er Jahren selbst Fahrräder in Oldenburg, Rottendorf und Rheda-Wiedenbrück und investierte in bekannte Marken wie Kreidler und Rabeneick, die heutige Produktion beschränkt sich jedoch auf den Standort Oldenburg und Werke in Rumänien.

Prophete, die zwischenzeitlich auch Motorroller herstellten, konzentriert sich heute komplett auf die Herstellung von Fahrrädern, E-Scootern und E-Bikes. Diese vertreibt der Hersteller vor allem über Online-Shops, Discounter und andere SB-Warenhäuser. Aktuell haben aufgrund des geringen Preises vor allem die E-Bikes an hoher Bekanntheit gewonnen.

Wo kann man Prophete E-Bikes kaufen?

Da Prophete aufgrund der geringen Preise eine sehr beliebte Marke für Durchschnittsfahrer*innen ist, muss man beim Kauf der E-Bikes ein wenig Glück haben. Oft sind die E-Bikes im Online-Handel ausverkauft und im Discounter sind sie ebenfalls schnell vergriffen.

Dennoch lohnt sich das Warten, denn oft werden die E-Bikes sogar mit zusätzlichen Rabatten in Aktionswochen verkauft. In ihren Online-Shops bieten vor allem Lidl und Netto häufig günstige E-Bikes an – gelegentlich auch mit verlockendem Preisnachlass. Dann heißt es, informiert sein und zuschlagen. Aktuelle Angebote findest du natürlich auch in der Angebots-Sparte bei eBikeNews.

Sogar die Elektrogiganten Media-Markt und Saturn bieten die günstigen E-Bikes an. Hier hast du sogar die Möglichkeit, die E-Bikes in eine Filiale in deiner Nähe zu bestellen und wenige Tage später abzuholen.

Nicht zuletzt kann ein Gang in den lokalen Baumarkt helfen. Hier finden sich ebenfalls oft Modelle von Prophete. Hagebau vertreibt die E-Bikes von Prophete ebenfalls über seinen Webshop. Im Idealfall kannst du dich sogar im Markt auf das E-Bike setzen und direkt vor Ort herausfinden, ob es dir gefällt.

Prophete E-Bikes bei Amazon

Nicht nur über Baumärkte und Discounter, auch beim eigenen Amazon-Shop findest du die E-Bikes von Prophete. Hier solltest du jedoch vorsichtig sein und nur über den verlinkten Webshop des Herstellers kaufen. Günstige, oft nachgefragte E-Bike-Marken werden leider häufig Opfer von Internet-Betrügern – das betrifft hin und wieder auch Prophete. Generell gilt bei Amazon: Kaufe nur über den offiziellen Zahlungsweg der Plattform und lass dich nicht auf Überweisungsaufforderungen per E-Mail ein. Dem Einkauf über den Herstellershop steht jedoch nichts im Wege.

Prophete E-Bike Modelle 2021

Obwohl Prophete sich preislich in der E-Bikes der unteren Klasse und der unteren Mittelklasse bewegt, ist das Angebot dennoch vielfältig. Vom City-E-Bike bis zum vollgefederten E-Mountainbike gibt es bei Prophete E-Bikes in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

City-E-Bikes von Prophete

Prophete Geniesser - eBikeNews

Prophete Geniesser (1.299 bis 2.699 Euro)

Die E-Bikes mit dem Titel „Geniesser“ liefern genau das, was der Name verspricht. Die E-Bikes begrüßen dich mit einem tiefen Einstieg, sodass du keine akrobatischen Leistungen erfüllen musst, um in den Sattel zu kommen. Der Wave-Rahmen erlaubt auch kleinen Personen, beim Halten vom Sattel zu steigen, ohne dass ein Oberrohr des Rahmens stören würde.


Durch die geschwungenen Lenker und die aufrechte Sitzposition liefern die Genießer E-Bikes einen hohen Fahrkomfort, fast wie bei einem Hollandrad oder Cruiser.
Während das preisniedrigste Modell von einem Vorderradmotor des Herstellers Blaupunkt angetrieben wird, ohne Federgabel ausgestattet ist und auf Felgenbremsen bremst, ist das Top-Model der Genießer-Klasse hoch ausgestattet. Von dem mit 100 Newtonmetern Drehmoment starken AEG-Mittelmotor angetrieben, lässt du selbst so manches Sport-E-Bike an der Ampel hinter dir zurück.

Prophete Geniesser - eBikeNews
Prophete Urbanicer - eBikeNews


Prophete Urbanicer Urban-E-Bikes (1.999,95 Euro)

Die Urbanicer E-Bikes von Prophete haben alles, was du für die spontane Mobilität im urbanen Raum benötigst. Das schmal gebaute E-Bike gibt es im klassischen Stadtrad-Stil mit hohem oder abgesenktem Oberrohr. Der AEG Frontmotor sorgt für die nötige Unterstützung im Stop-And-Go Verkehr und dank der 8-Gang-Schaltung von Shimano bist du selbst an Steigungen gut ausgestattet. Durch ihr zulässiges Gesamtgewicht von bis zu 150 Kilogramm sind die E-Bikes auch für schwere Fahrer*innen geeignet.

Prophete Urbanicer Kompaktrad (2.299,95 Euro)

Wer wenig Platz aber Lust auf E-Mobilität verspürt, der ist mit dem Kompaktrad der Urbanicer-Reihe bestens ausgerüstet. Dank Mittelmotor von AEG und hydraulischer Felgenbremse von Magura, bist du mit diesem E-Bike überall schnell und sicher unterwegs. Der kleine 20-Zoller wurde für den Einsatz im Wohnmobil-Urlaub konzipiert, und ermöglicht dir mit seinen Gepäckträgern die Einkaufsfahrt vom Campingplatz – ohne in Parkplatznot zu kommen.

Prophete Urbanicer Kompaktrad - eBikeNews
Prophete Urbanizer Faltrad - eBikeNews



Prophete Urbanicer Faltrad (1.499,95 Euro)

Weniger Stauraum, aber mehr Flexibilität bietet das Faltrad der Urbanicer Reihe. Dieses kompakte, faltbare E-Bike wird mit einem Blaupunkt Frontmotor angetrieben. Mit den 30 Newtonmetern Motorleistung fährt das Urbanicer Faltrad nicht an der Spitze mit, sondern ist eher als das E-Bike für die letzten Meter entwickelt worden.

Trekking-E-Bikes von Prophete

Prophete Entdecker Herren-Trekking-E-Bikes (1.499,95 bis 2.899,95 Euro)

Wie in der Kategorie City-E-Bike, bietet Prophete auch im Trekking-Bereich E-Bikes mit einer weiten Preis- und Leistungsspanne an. Selbst die günstigste Variante der Trekking-E-Bikes im klassischen Herrenrahmen ist jedoch mit acht Gängen der Shimano Altus Gangschaltung ausgestattet, sodass du dich auch auf wechselnden Streckenabschnitten gut zurechtfindest. Bei der unteren Preisklasse schiebt dich außerdem ein Heckmotor von Blaupunkt mit 40 Newtonmetern Drehmoment an. Bei den höherpreisigen Modellen übernimmt das AEG Confort Drive System. Die Ausstattung des Top-Models lässt letztlich überhaupt nicht mehr auf Discounter-E-Bike schließen.

Prophete Entdecker Trapez - eBikeNews

Prophete Entdecker Damen-Trekking-E-Bikes (1.499,95 bis 2.899,95 Euro)

Die Trekking E-Bikes im Trapezrahmen, also mit abgesenktem Oberrohr, ermöglichen einen etwas leichteren Einstieg und geben die Möglichkeit, auch bei kleiner Körpergröße an der roten Ampel nicht ins Wanken zu kommen. Genau wie die klassischen Herrenräder, gibt es die E-Bikes in Trapezform in verschiedenen Preisklassen. Die höchste Klasse der Entdecker glänzt mit Top-Ausstattung wie der Shimano XT Gangschaltung, einem im Rahmen integrierten Akku und hydraulischen Scheibenbremsen.

Prophete E-SUV (1.899,95 Euro)

Ein E-Bike zwischen Asphalt, Gelände, Transport und Freizeit muss nicht teuer sein. Prophete bringt ein günstiges E-SUV-Bike auf den Markt, welches dennoch einiges an Ausstattung liefert. Schutzbleche und Gepäckträger machen dieses E-Bike alltagstauglich, dank der Federgabel geht es dabei möglichst komfortabel zu. Mit 27 Gängen und hydraulischen Scheibenbremsen bist du zudem bergauf wie bergab gut bedient. Dabei steht dir jederzeit der AEG EasyDrive+ Antrieb mit seinen kräftigen 46 Newtonmetern Drehmoment zur Verfügung.

Prophete E-SUV - eBikeNews
Prophete E-SUV Waverahmen - eBikeNews

Prophete E-SUV Tiefeinsteiger (2.999,95 Euro)

Noch komfortabler geht es mit dem Tiefeisteiger der SUV Reihe von Prophete. Durch den Waverahmen kommst du ohne Verrenkungen auf das E-Bike und auch die sonstige Ausstattung verspricht viel Komfort: Federgabel von Suntour, Sieben Gänge der Nexus Nabenschaltung sowie ein 576 Wattstunden starker Akku sorgen für lange und angenehme Fahrten. Dass der Rahmen zudem sehr stabil wirkt und für ein Gesamtgewicht von 150 Kilogramm ausgelegt ist, macht den SUV-Tiefeinsteiger zu einem der hochwertigsten Allrounder von Prophete.

E-MTBs von Prophete

Prophete Graveler Hardtail E-Mountainbike (1.799,95 Euro bis 2.899,95 Euro)

Der Prophete Graveler ist trotz des Namens kein Gravelbike im eigentlichen Sinne. Mit dem sportlichen E-Hardtail kannst du jedoch auf denselben Wegen fahren, genießt jedoch etwas mehr Stabilität und Grip. Schließlich ist das Mountainbike in beiden Versionen bergfertig bereift und mit einer Suntour Federgabel ausgestattet, die Geröll, Äste und Steine gut wegstecken kann. Bereits die Sensoren des günstigeren 29-Zollers steuern den AEG Heckmotor situationsspezifisch an, sodass du am Berg mehr Unterstützung bekommst als auf der Ebene. Beim teureren 27,5 Zoller mit Mittelmotor ebenfalls eine Selbstverständlichkeit.

Prophete E-Hardtail - eBikeNews
Prophete E-Fully - eBikeNews

Prophete Graveler E-Fully (2.199,95 bis 3.099,95 Euro)

Die Trekking E-Bikes im Trapezrahmen, also mit abgesenktem Oberrohr, ermöglichen einen etwas leichteren Einstieg und geben die Möglichkeit, auch bei kleiner Körpergröße an der roten Ampel nicht ins Wanken zu kommen. Genau wie die klassischen Herrenräder, gibt es die E-Bikes in Trapezform in verschiedenen Preisklassen. Die höchste Klasse der Entdecker glänzt mit Top-Ausstattung wie der Shimano XT Gangschaltung, einem im Rahmen integrierten Akku und hydraulischen Scheibenbremsen.

Bleib auf dem Laufenden!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte aktuelle E-Bike-Updates ganz bequem in deine Mailbox und verpasse niemals eine Sonderaktion oder Gewinnspiel.

Immer aktuell bleiben?

Abonniere unseren kostenlosen wöchentlichen Newsletter mit allen Infos und Angeboten

newsletter