Die starken Gleichstrom-Motoren von maxon, die unter anderem den Mars Rover antreiben, gibt es jetzt für das e-Bike. Als Heckmotor zum Nachrüsten stellt der maxon BIKEDRIVE satte Power bereit, die über einen intuitiven Powergrip gesteuert wird. Präzise, gut dosierte Kraftausgabe mit hoher Effizienz zeichnen den Antrieb aus. Sowohl in Sachen Sicherheit als auch bezüglich Fahrspaß schiebt sich dieser Motor schnell an die Spitze.

maxon BIKEDRIVE: Marstechnologie im e-Bike-Nachrüst-Kit

maxon Bikedrive: Vom Marsmobil ins e-Bike

Der maxon BIKEDRIVE

Beinahe jedes Fahrrad kann mit dem maxon BIKEDRIVE in ein e-Bike verwandelt werden. Dafür muss man lediglich das Hinterrad herausnehmen und gegen eins austauschen, das den Heckmotor integriert hat. Geeignet sind alle Räder mit einer Steckachse in den Größen 135 mm, 142 mm und 148 mm (Boost). Zur Wahl stehen Unterstützungsleistungen bis 25 km/h oder bis 45 km/h. Letzteres entspricht dem Umbau zum S-Pedelec, wobei anschließend auf die besonderen Vorschriften für schnelle e-Bikes zu achten ist. In beiden Varianten treibt der Motor das Bike mit 50 Nm maximalem Drehmoment voran. Der dabei erzielte Wirkungsgrad ist mit 85 % sehr hoch.

maxon bikedrive Heckantrieb zum Nachrüsten
Heckantrieb von maxon zum Nachrüsten

Der 500Wh Akku

Für die Stromversorgung liefert maxon einen 500 Wh Akku mit. Dabei beträgt die Ladezeit aufgrund des Schnellladers dreieinhalb Stunden. 70 % stehen bereits ab 150 Minuten zur Verfügung.

Der Powergrip mit Turbo-Stufe

Gesteuert wird der Antrieb mittels eines Powergrips, was sehr intuitiv erfolgt. Drei Stufen stehen bereit, dazu kommt eine Turbo-Funktion. Mit dieser kann die maximale Unterstützung jederzeit als „Boost“ eingesetzt werden, was knifflige Stellen oder das Anfahren zum besonderen Vergnügen macht. LEDs zeigen den Ladestand der Batterie sowie die Systemtemperatur (Motor und Akku) an.

Das Nachrüsten mit dem maxon BIKEDRIVE

Erhältlich ist das System als Nachrüst-Satz via Fachhandel in der Schweiz und in Deutschland. Dieser bietet Beratung und übernimmt die Montage. Der Pedelec Motor (bis 25 km/h) kann gleich nach Einbau gefahren werden. Beim S-Pedelec Nachrüst-Kit (bis 45 km/h) braucht es zuerst eine Typengenehmigung, welche vom jeweiligen Händler durchgeführt wird.

maxon BIKEDRIVE in einem City-E-Bike

Der maxon BIKEDRIVE im eBikeNEWS Test

Gefahren wurde der Antrieb von unserem Tester Jovan in München und in der bergigen Umgebung, darunter mehrmals die Strecke von Gauting nach Buchendorf mit steilen Anstiegen (insgesamt 60 km), die ohne e-Unterstützung nur schwer zu bewältigen sind. 

Leistungsdaten Motor: 50 Nm maximales Drehmoment, 30 Nm im Durchschnitt, dabei ideal 85 % Leistungseffizienz (d.h. nur 15 % Energieverlust durch Wärmebildung) Motorgewicht: ca. 3,5 kg

Für Jovan war das Fahrgefühl mit dem maxon BIKEDRIVE phänomenal anders als die bekannten, auch die starken, Mittelmotoren. Grund ist seine spürbar kräftige Beschleunigung. Ebenso sind schnelle Starts aus dem Stand möglich. Der maxon BIKEDRIVE stellt so viel Watt zur Verfügung, dass der Antrieb ein nachgerüstetes Fahrrad in nur 3 Sekunden von 0 auf 30 km/h bringt.

Durch seine Eigenschaft als Heckmotor war beim Schalten keine Unterbrechung bemerkbar. Dazu war das Auslaufen an der Unterstützungsgrenze schön sanft. Oberhalb der Grenze war das halten der Geschwindigkeit – aufgrund der dicken Mountainbike-Reifen – für unseren Tester allerdings etwas mühsam. So schnell hat man sich an die Motorkraft gewöhnt.

eBikeNEWS Test: Jovan unterwegs mit dem maxon BIKEDRIVE
eBikeNEWS Test: Jovan unterwegs mit dem maxon BIKEDRIVE

Punkten kann der Antrieb insbesondere bei hügeligen Strecken, wobei der Motor auf langen Geraden kaum auffällt. Am beeindruckendsten ist die Leistung des Maxon BIKEDRIVE in der dritten Stufe. Durch die „sehr flotte, sehr direkte Ansprache“ ließen sich selbst Rennradfahrer und eMTBs mit Bosch Antrieb leicht überholen. Zum Testbericht.

maxon BIKEDRIVE als Nachrüstsatz bestellen

Maxon BIKEDRIVE MX25 Pedelec Umbausatz
Maxon BIKEDRIVE MX25 Pedelec Umbausatz*
von Maxon BIKEDRIVE

Der Kraftprotz mit kräftiger Schubkraft und zum schnellen Anfahren. Mit nahezu allen Steckachsen verwendbar und einer innovativen Steuerung. Maxon Motoren treiben auch das Marsmobil an!

 Preis: € 2.199,00 Jetzt kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Maxon BIKEDRIVE MXUrban E-Bike Umbausatz
Maxon BIKEDRIVE MXUrban E-Bike Umbausatz*
von Maxon BIKEDRIVE

Der vielseitige Antrieb bis zu 45 km/h mit kräftiger Schubkraft und für schnelles Anfahren. Mit nahezu allen Steckachsen verwendbar und innovativer Steuerung. Ideal für Offroad-Strecken und die Stadt. Maxon Motoren kommen auch im Marsmobil zum Einsatz.

 Preis: € 2.549,00 Jetzt kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Präzision mit Tradition: Die Motorspezialisten von maxon

Die maxon motor AG

Die bürstenbehafteten und bürstenlosen DC-Motoren von maxon gehören weltweit zu den Besten. Sie werden überall dort eingesetzt, wo die Anforderungen hoch sind und Ingenieure keine Kompromisse eingehen wollen. maxon Motoren treiben die NASA-Rover auf dem Mars an. Sie sind in Insulinpumpen eingebaut und in chirurgischen Handgeräten. Man findet sie in Humanoiden Robotern oder in hochpräzisen Industrieanlagen. In Tattoo-Maschinen, Passagierflugzeugen, Kameraobjektiven, Rennautos, Herzpumpen. Und in e-Bikes.

Neben hochstehenden Mikromotoren, Getrieben, Encodern und Steuerungen bietet maxon ganzheitliche mechatronische Systeme an – inklusive Batteriemanagementsystem und Mastercontroller. maxons Ingenieure sind echte Partner, wenn es darum geht, kundenspezifische Lösung zu finden und Grenzen der Entwicklung zu überwinden. Vom ersten Prototypen bis zur Serienproduktion.

Seit 1961 ist das Schweizer Unternehmen maxon motor in der Antriebsbranche zu Hause und hat sich mit starken Produkten und tollem Service behautet. Doch der gute Ruf muss jeden Tag bestätigt werden. Deshalb investiert maxon jährlich einen grossen Teil des Umsatzes in Entwicklung und Forschung sowie in seine Mitarbeitenden. Weltweit beschäftigt maxon rund 2500 Personen an neun Produktionsstandorten und ist in über 30 Ländern mit Vertriebsgesellschaften präsent. Dieses globale Netz verschafft dem Antriebsspezialisten die nötige Nähe zu den Kunden und eine Flexibilität, die es erlaubt, rasch auf neue Marktsituationen zu reagieren.

maxon BIKEDRIVE auf eBikeNews