Bestenliste E-Bike Herren

Die top getesteten e-Bike Herren Modelle – verglichen und bewertet von der eBikeNews Redaktion. City, Trekking, Urban und sogar Cruiser e-Bikes haben es auf die aktuelle Bestenliste geschafft.

1 Steiner Design Ultra E-Fully
Bewertung1,1Sehr gut
→ Testbericht  
Preis
Ab € 8.490,00
2 My Boo my Volta
Bewertung1,2Sehr gut
→ Testbericht  
Preis
Ab € 3.999,00
3 HNF-NICOLAI SD1 Urban
Bewertung1,3Sehr gut
→ Testbericht  
Preis
Ab € 3.590,00
4 Youmo One C
Bewertung1,3Sehr gut
→ Testbericht  
Preis
Ab € 3.150,00
5 HNF-NICOLAI XD2 Urban
Bewertung1,4Sehr gut
→ Testbericht  
Preis
Ab € 3.990,00
6 Rethink City High
Bewertung1,6Gut
→ Testbericht  
Preis
Ab € 3.250,00
7 HNF-NICOLAI MD1
Bewertung1,7Gut
→ Testbericht  
Preis
Ab € 3.790,00
8 HNF-NICOLAI XD1
Bewertung1,8Gut
→ Testbericht  
Preis
Ab € 2.799,00
10 NCM Moscow Plus 48V
Bewertung2,2Gut
→ Testbericht  
Preis
Ab Preis nicht verfügbar

Gesucht: E-Bike Herren 

E-Bike Herren ist einer der meist gesuchten Begriffe beim Elektrofahrrad Kauf. Auch wenn die Bezeichnung etwas schwammig ist – sie stellt keine eigene Fahrrad-Kategorie dar – hilft diese Einschränkung beim Finden des passenden e-Bikes. Durch den Filter ist klar, dass ein e-Bike gesucht wird, dass der herkömmlichen Vorstellung eines Herren Fahrrads entspricht – nur mit Motor.

Auffälliges Erkennungszeichen ist die obere Stange des Rahmendreiecks: Das Oberrohr. Wenn dieses zusammen mit Vorbau, Unterrohr und Sitzstange die Form eines Diamanten annimmt. spricht man von Diamantrahmen. 

E Bike Herren Test und Vergleich

In der Bestenliste tauchen alle Herren e-Bikes auf, die von der eBikeNews Redaktion getestet und für gut befunden wurden. In die Bewertung sind verschiedene Kriterien geflossen. Unter anderem das Fahrgefühl, die Wahl des Antriebs, das Preis-Lesitungsverhältnis und die Qualität der Ausstattung.

Größere Diamantrahmen am E-Bike für Herren

Mit dem Stichwort E-Bike Herren kommt man zu Modellen, deren Rahmengrößen auch sehr lange Beine aufnehmen können. Genauso sind die Maßlängen, die die Sitzhaltung bestimmen, an einen männlichen Normkörper angepasst.

Unter dem Titel E-Bike Herren sind Räder aus den Kategorien City-e-Bike, Trekking-e-Bike, e-Mountainbike, e-Rennrad, Urban e-Bike und sogar e-Faltrad zu finden. Die Modelle jedes Bereichs weisen unterschiedliche Eigenschaften auf, die sie für ihren Einsatzzweck optimieren. 

E Bike Herren Bestenliste Test und VergleichHerren E Bike nach Einsatzzweck wählen

Ein Trekking E-Bike Herren ist für längere Fahrten ausgestattet. Dazu gehört meist eine Federung für den Fahrkomfort, ein großer Akku für hohe Reichweiten und ein Gepäckträgersystem für die Taschenmitnahme.

Für kürzere Strecken in der Stadt eignen sich alle City-e-Bikes, die als Allzweckräder gelten. Sie sind meist etwas leichter motorisiert, ermöglichen aufrechte Sitzhaltung und einfache Gepäckmitnahme. Ständer, Schutzbleche und gutes Licht ermöglichen den Einsatz zu jeder Zeit. Generell ist ein City E-Bike Herren StVZO-konform ausgestattet.

Spezielle Ausstattung für Pendler

Soll das e-Bike zum Pendeln genutzt werden, ist zu überlegen, ob das Rad dabei getragen werden muss oder eine Mitnahme im ÖVPN zur Tour gehört. Für den Transport in Bus und Bahn eignen sich e-Falträder. Besonders leicht sind Urban e-Bikes und e-Rennräder. Diese müssen allerdings oftmals für eine Taschenmitnahme und StVZO-Konformität nachträglich Anbauten bekommen.

Für besonders schnelle Fahrten empfiehlt sich ein S-Pedelec, dass bis 45 km/h unterstützt. Allerdings ist hier die Helm- und Versicherungspflicht zu beachten sowie das Radwegfahrverbot.

Besonders bequem ist das Fahren mit einem Cruiser e-Bike. Hier stehen Komfort und Fahrspaß im Vordergrund, dafür sind die Modelle meist etwas schwerer.