Bestenliste E-Bike Trekking

In der eBikeNews Bestenliste E-Bike Trekking sind die von uns getesteten und bewerteten Trekking e-Bikes verschiedener Hersteller und Ausführungen gesammelt.

1 My Boo my Volta
Bewertung1,2Sehr gut
→ Testbericht  
Preis
Ab € 3.999,00
2 Youmo One C
Bewertung1,3Sehr gut
→ Testbericht  
Preis
Ab € 3.150,00
3 HNF-NICOLAI XD2 Urban
Bewertung1,4Sehr gut
→ Testbericht  
Preis
Ab € 3.990,00
4 Rethink City High
Bewertung1,6Gut
→ Testbericht  
Preis
Ab € 3.250,00
5 HNF-NICOLAI XD1
Bewertung1,8Gut
→ Testbericht  
Preis
Ab € 2.799,00
6 NCM Milano Plus
Bewertung2,2Gut
→ Testbericht  
Preis
Ab Preis nicht verfügbar

Trekking e-Bike für tolle Touren

Wer Lust auf ausgedehnte Touren hat, ist mit einem Trekking e-Bike gut aufgehoben. Merkmale dieser Kategorie sind eine komfortable Federung und Sitzposition sowie die Ausstattung mit einem guten Akku und Antrieb. Beide sollten am besten tief und mittig positioniert sein, um eine optimale Gewichtsverteilung zu erreichen. Hersteller wählen dafür oft einen Bosch Mittelmotor Antrieb, der ausgewogene Unterstützung mit leistungsfähigen Batterien kombiniert.

Dazu sind beim Akku hohe Kapazitäten von mindestens 400Wh sinnvoll. So kann eine große Reichweite mit Motorassistenz genossen werden.

Aber auch Motoren im Hinterrad sind bei Touren-e-Bikes üblich. Diese Form ist für steileres Gelände vorteilhaft, weil hier kräftiger Schub von hinten kommt.

Ausstattung mit Schutzfunktionen

Gemäß ihrer Bestimmung verfügen fast alle Trekking e-Bikes über Möglichkeiten der Gepäckmitnahme. Gleichzeitig sind die Rahmen im Touren-e-Bike stabil gebaut, so dass hohe Zuladungen das Fahrgefühl nicht negativ beeinflussen. Daher ist auch das Gewicht der e-Bikes fürs Trekking oft etwas höher als bei anderen Bauformen.

Generell sind sie als Reisefahrzeuge konzipiert. Durch die standardmäßige Ausstattung mit Schutzblechen und Licht ist ein e-Bike Trekking bereit auch wenn es durch Regen oder Dunkelheit geht.

Bei der Wahl des richtigen Trekking e-Bikes ist sinnvoll, einen Blick auf Display, Bedienung und Schaltung zu achten. Alle drei Komponenten beeinflussen das Fahrgefühl deutlich. Hilfreich ist, wenn der Bordcomputer über Navigation verfügt. So spart man sich das Mitnehmen eines Zweitgeräts. Mittels einer integrierten USB-Buchse können externe Geräte über den e-Bike Akku mutgeladen werden – eine praktische Zusatzfunktion des e-Bikes.