BMW bringt Pedelec zu Olympischen Spielen 2012 heraus

4

Über www.ecofriend.org erreicht uns die Meldung, dass BMW zu den Olympischen Spiele verschiedene emissionslose Fahrzeuge herausbringen will. Die elektrischen Fahrräder und Scooter will das Unternehmen während der Veranstaltung nutzen. Geplant ist, sie später möglicherweise in Serie zu bauen. Der Autobauer ist Sponsor der Spiele.

 

Quelle: http://www.solarfeeds.com/ecofriend/17611-the-bmw-pedelec-electric-scooter-designed-for-olympics

4 KOMMENTARE

  1. Klasse BMW bringt ein Falt-E-Rad zur Olympiade ,
    lest mal im Internet wieviel Zuschuß BMW für die
    Entwicklung eines Falt-Rades vom deutschen Staat als
    Unterstützung/Subvention der E-Mobilität erhalten hat
    Hier werden wiedermal deutsche Steuergelder verschwendet
    Gruß vom Schorsch der ein Sport-Pedelec fährt aber nicht von einen Autohersteller der sich das auch noch bezahlen lässt
    sondern von einem deutschen Kleinunternehmen was in
    Deutschland Elektrofahrräder baut und verkauft ohne
    Subventionen !!!
    Das musste mal geschrieben werden , sorry

  2. Gute Anmerkung. Die Autokonzerne versuchen sich doch einen grünen Anstrich zu geben – mehr nicht und nicht weniger. Es gibt schon super E-Bikes von echten Fahrradherstellern. Warum sollten Autofirmen bessere produzieren?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT