Kostenlos CargoBikes testen

Lust auf Lastenrad? Interessierte in Süddeutschland haben dieses Wochenende die Chance, ausgiebig e-Cargobikes zu testen.

Lastenräder, besonders solche mit E-Antrieb, entwickeln sich immer mehr zur echten Alternative für umweltverträgliche und schnelle Mobilität und Gepäcktransport.  Mittlerweile haben viele Unternehmen, aber auch Familien und Lieferdienste die Vorteile von e-Lastenrädern entdeckt.

Dennoch gibt es für Neueinsteiger oft noch Berührungsängste, schließlich haben Lastenräder einen anderen Aufbau als normale Räder. Wie fährt sich so ein großes Gefährt? Lässt es sich präzise lenken? Wie schwer ist ein Cargo-Bike, und wie schnell kann ich damit fahren? Verstaue ich die Last besser hinten oder vorne?

Die Klassiker: Bakfiets CargoBikes
Drei glückliche Kinder im Klassiker von Bakfiets.

Damit man Antworten auf diese Fragen finden kann, haben die Lastenrad-Experten Wasilis von Rauch und Arne Behrensen eine RoadShow mit Cargo-Bikes organisiert. Beide informieren seit Jahren über E-Räder und CargoBikes. Einerseits auf ihren Webseiten eradhafen.de und cargobikes.jetzt, insbesondere aber auch in öffentlichen Veranstaltungen. Dieses Wochenende bringen sie zehn verschiedene Modelle nach Karlsruhe und Mannheim. Sie beraten alle Interessierten nach ihren oder seinen Bedürfnissen, natürlich herstellerunabhängig.

Karlsruhe und Mannheim laden ein

Am Samstag, den 17.9., sind alle Interessierten eingeladen, zwischen 11 und 19 Uhr vor das Naturkundemuseums am Friedrichsplatz in Karlsruhe zu kommen. Dort kann man alles über die Lastenräder erfahren. Noch besser, die verschiedenen Modelle dürfen nach Herzenslust ausprobiert werden. Den kommenden Sonntag macht die Tour dann in Mannheim halt. Dort gibt es dann drei Treffpunkte. Zwischen 11 und 13 Uhr versammelt sich die RoadShow am Alten Messeplatz. Anschließend gibt es einen zweistündigen CargoBike Ride, an dem man teilnehmen kann. Um 15 Uhr landet die Lastenräder Flotte dann am Karlstern/ Käfertaler Wald. Dort sind weitere zwei Stunden Probefahrten und Info-Gespräche geplant.

Die ganze Palette an/auf CargoBikes

Die ganze Palette an und auf CargoBikes

Zehn verschiedene CargoBikes stehen zum Ausprobieren bereit. Darunter finden sich Modelle der Hersteller Riese & Müller, Babboe Cargobike, Winther Bikes, Urban Arrow, Christiania, Bike 43, Hercules Bikes, bakfiets.nl, Larry vs Harry cargobikes und Radkutsche.

Mit dabei sind zwei- und dreirädrige Ausführungen, die sich für verschiedene Einsatzzwecke eignen. Einige sind optimiert auf Schwerlast, andere auf Agilität. Darunter sind Standard-Modelle wie der Klassiker von Bakfiets, aber auch ganz neu entwickelte Modelle wie das vollgefederte Load von Riese & Müller.

Weitere Infos und Fotos auf Facebook.

​Bleib immer auf dem Laufenden!

​Mit dem Newsletter von eBikeNews erhälst du die aktuellen E-Bike-Nachrichten ganz bequem in deine Mailbox und verpasst niemals eine Sonderaktion oder Gewinnspiel.

1 KOMMENTAR

  1. Lastenräder können in sehr vielen Fällen auch bei Familien mit Kindern das Auto ersetzen. Für die meisten Lastenräder sind Sitze zum sicheren Transport von Kindern erhältlich und den Kleinen macht die Fahrt in der offenen Kiste mehr Spaß als im Auto. Mit der heute für die meisten Modelle verfügbaren Elektrounterstützung lassen sich diese auch in hügeligerem Gelände einsetzen. Es gibt eigentlich fast nur Argumente für den Kauf von Lastenräder und kaum welche dagegen. Der Preis? Bei Licht besehen und beim Gegenwert den man erhält eigentlich auch nicht. Wenn man beim Autokauf auf unnütze Protz-PS und Schnickschnack verzichtet reicht das Geld locker zum Kauf eines guten Lastenrades. Benutz man dieses fleissig, folgt dann vielleicht sogar die Erkenntnis, dass man eigentlich kein Auto mehr bräuchte und Radfahren für die Gesundheit eh besser ist

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here