innotorq: Antriebsystem Natural Drive für 10-Kilogramm-Pedelecs

0

Auf der Eurobike 2019 in Friedrichshafen tummeln sich einige interessante Aussteller mit innovativen Produkten. Dazu gehört auch die innotorq GmbH aus Martinsried bei München. Dieses Unternehmen präsentiert dabei mit Natural Drive ein besonders interessantes Produkt. Dabei nämlich handelt es sich nach eigenen Angaben um das derzeit leichteste und kleinste Antriebssystem für Pedelecs auf dem Markt. Mit diesem sollen E-Bikes entstehen, die unter 10 Kilogramm wiegen und damit nicht mehr deutlich schwerer sind als herkömmliche Fahrräder.

innotorq mit leichtestem und kleinstem Antriebssystem für Pedelecs

Auf der Eurobike ist die innotorq GmbH dabei mit mehreren neuen intelligente Antriebskomponenten und -Lösungen für Pedelecs vertreten. Diese lassen sich in Sachen Handling, Design und Gewicht kaum von den Systemen für herkömmliche Fahrräder unterscheiden. Die Natural Drive Antriebe ermöglichen nach Angaben des Herstellers Pedelec- und Motorenproduzenten die Entwicklung von E-Bikes für neue Kategorien und Anwendungen. Somit sollen E-Bikes entstehen, die weniger als 10 Kilogramm wiegen. Dies soll aber nicht auf Kosten der Leistung geschehen, sollen doch Reichweiten bis zu 80 Kilometern möglich sein.

Dass dies möglich ist, zeigt das Unternehmen derzeit auf der Eurobike 2019 in Friedrichshafen. Hier nämlich präsentiert innotorq mit dem ridetronic ein E-Bike mit nur 9,9 Kilogramm Gewicht. Wie dies möglich ist und was es damit auf sich hat, zeigt unser nachfolgendes Video von der Eurobike:

Erste Modelle sollen 2020 erscheinen

Dieses System basiert auf dem erfolgreichen, weltweit patentierten Sensor für die exakte Tretkraftmessung in Echtzeit. Für den Natural-Drive-Antrieb kombiniert innotorq diesen mit

    • einem Hochleistungs-Controller, der mit den Echtzeitinformationen des Sensors das optimale Ansprechverhalten des Motors steuert sowie
    • dem leichtesten und kleinsten Motor in dieser Leistungsklasse mit 1,9 Kilogramm und
    • dem intelligenten Funkdisplay mit erweiterten Möglichkeiten des Bikers einer Antriebskontrolle.

Für das oben gezeigte Pedelec mit 9,9 Kilogramm verbaute innotorq ein Antriebssystem, das nur 3,3 Kilogramm wiegt und vor allem bei neuen Pedelec-Kategorien wie Jugendfahrräder oder Rennräder zum Einsatz kommen soll. Erste derartige Modelle mit dem leichten und kleinen Antrieb sollen bereits im kommenden Jahr auf den Markt kommen.

Neben dem System Natural Drive, das wir Euch nachfolgend in unserer Bildergalerie ausführlich aufzeigen, hat der Anbieter unter anderem noch ein neues Trainersystem im Gepäck. Dieses ermöglicht demnach erstmals mit der genauen Messung der Tretkraft und Steuerung des Widerstandsmotors genaue Trainingsprofile für definierte Strecken und Trainingsprogramme.

 

​Bleib immer auf dem Laufenden!

​Mit dem Newsletter von eBikeNews erhälst du die aktuellen E-Bike-Nachrichten ganz bequem in deine Mailbox und verpasst niemals eine Sonderaktion oder Gewinnspiel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here