Kettler E-Bikes Fans können Insolvenzmeldungen ignorieren

0

In diesen Tagen ist die Marke Kettler in den Nachrichten präsent. Denn die Kettler Plastics GmbH und die Kettler Freizeit GmbH stehen offenbar vor der Insolvenz. Somit droht also dem Kettcar-Hersteller das Aus. Falls Ihr Besitzer eines E-Bikes der Marke Kettler seid, habt Ihre diese News vielleicht ebenfalls mit Schrecken zur Kenntnis genommen. Allerdings gibt es hier keinen Grund zur Sorge.

Neue E-Bikes statt Insolvenz bei Kettler Alu-Rad GmbH

Denn die Fahrräder und E-Bikes der Marke Kettler sind von diesen möglichen Insolvenzen nicht betroffen. Die Fahrräder und E-Bikes stammen nämlich von der Kettler Alu-Rad GmbH. Während also die Zukunft der Gartenmöbel, Kettcars oder Tischtennisplatten von Kettler ungewiss ist, betrifft dies die E-Bikes nicht. Denn schon seit der erstmaligen Insolvenz von Kettler gehört die Alu-Rad-Abteilung zur Kölner Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft (ZEG).

Nach Angaben des Unternehmens selbst sind die wirtschaftlichen Kennziffern hier ausgezeichnet. Unter anderem verdoppelte die Kettler Alu-Rad GmbH demnach in den vergangenen dreieinhalb Jahren die Mitarbeiterzahl. Diese werden bei der EUROBIKE in Friedrichshafen im September auch zahlreiche Neuheiten präsentieren. Somit also trifft die mögliche Kettler-Insolvenz die Besitzer und Anhänger der Kettler-Pedelecs nicht.

 

​Bleib immer auf dem Laufenden!

​Mit dem Newsletter von eBikeNews erhälst du die aktuellen E-Bike-Nachrichten ganz bequem in deine Mailbox und verpasst niemals eine Sonderaktion oder Gewinnspiel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here