Rethink e-Bikes mit flow@ Antrieb jetzt günstiger

0
rethink e-Bikes günstiger

Die neuen rethink e-Bikes mit flow@ Antrieb von binova sind jetzt günstiger zu haben. Individuelle Fahrprofil-Einstellung und hochwertige Ausstattung bleiben erhalten.

Anzeige

Die neue Marke aus Glashütte senkt für ihre City/Trekking/Cargo e-Bikes die Preise. Aus dem frisch bezogenen Hauptsitz in Dresden erreicht uns die Nachricht, dass es die drei Modelle mit binova flow® Antrieb jetzt günstiger zu haben sind.

rethink e-Bikes City High, Low und Longtail jetzt günstiger

Erst in diesem Jahr an den Markt gekommen, hat die neue e-Bike Marke rethink jetzt den endgültigen Preis für ihre innovativen Modelle gefunden. Die extrem stabilen Rahmen bringen Laufruhe, sind dabei aber nicht zu schwer. Versehen mit hochwertigen Komponenten und dem intuitiven bionva flow® Antrieb mit großem Akku, siedelt sie auf einer hohen Qualitätsstufe an. Diese spiegelt sich in den Preisen wider, die zwischen 3.250 und 3.650 Euro liegen, je nachdem welche Schaltungsart gewünscht ist.

Zur Verfügung stehen dabei die Shimano SLX 11-Gang Kettenschaltung oder die Shimano Alfine 11-Gang Nabenschaltung. Zusätzlich gibt es für das sportliche Stadtrad City High und das City Low mit tieferem Oberrohr die Möglichkeit, einen Carbon Riemen von Gates einzusetzen.

Preisübersicht für die rethink e-Bikes

Die Preise inklusive Mehrwertsteuer:

City High und City Lowrethink e-Bikes Start Binova flow IMG_7625

Anzeige
  • Shimano SLX 11-Gang: 3.250 Euro
  • Shimano Alfine 11-Gang: 3.450 Eurorethink e-Bikes Start Binova flow IMG_7618
  • Gates Carbon Drive: 3.650 Euro

 

rethink e-Bikes LongtailLongtail

  • Shimano SLX 11-Gang: 3.400 Euro
  • Shimano Alfine 11-Gang: 3.600 Euro

Alle drei Modelle können schon von Haus aus zusätzliche Anbauten bekommen. Dabei fällt ein Gepäckträger mit 75 Euro ins Gewicht, wogegen ein Low Rider schon für 45 Euro zu haben ist.

Für die Lieferung berechnet rethink grundsätzlich 77 Euro.

Lieferungskosten entfallen bei Probefahrt mit Kauf

Natürlich bietet rethink Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, die neuen e-Bikes zu testen. Gleich mehrere Möglichkeiten dafür bestehen. Neben dem neuen Beratungszentrum in Dresden kann man sich auch ein rethink e-Bike zum Ausprobieren nach Hause liefern lassen. Eigentlich fallen auch für diese Versendung 77 Euro Gebühren an. Wer sich aber später für einen Kauf entscheidet, bekommt das Geld zurück erstattet.

Auch über die Leih-Plattform list’n’ride kommt man an eine Probefahrt. Für Unternehmen bietet rethink auf seiner Webseite auch die Möglichkeit des Leasings an.

Anzeige

 

​Bleib immer auf dem Laufenden!

​Mit dem Newsletter von eBikeNews erhälst du die aktuellen E-Bike-Nachrichten ganz bequem in deine Mailbox und verpasst niemals eine Sonderaktion oder Gewinnspiel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here