BMC Alpenchallenge AMP Road – Das leichte Kraftpaket

0

BMC erweitert sein E-Bike Sortiment um ein Road Bike mit Rennlenker. Für das neue Modelljahr wartet die Schweizer Premium Fahrradmarke mit einem leistungsstarken und besonders leichten E-Renner auf. Das brandneue Alpenchallenge AMP Road vereint einen kraftvollen Antrieb mit superleichter Rahmentechnik.

Hohe Akkukapazität ermöglicht maximale Reichweite

Der energievolle Pedelec Motor von Shimano verspricht agiles Handling und maximale Akkulaufzeit durch die 504 Wh Batterie. Gepaart mit dem eleganten Carbonrahmen ist das Alpenchallange AMP daher besonders für anspruchsvolle Fahrer konzipiert. Durch ein Gesamtgewicht von unter 15 kg erreicht das neue E-Road-Bike maximale Leistung und eine erstklassige Fahrqualität. Der Shimano Steps Antrieb unterstützt dabei mit bis zu 70 Nm. 

Die speziell entwickelte Rahmenplattform arbeitet darüber hinaus perfekt mit einem Rennlenker zusammen. Der große Vorteil des Bügels ist zweifelsohne die Möglichkeit der Abwechslung von verschiedenen Handpositionen auf längeren Strecken. Gerade bei straßenorientierten E-Bikes ist zudem ein gutes Verhältnis von Leistung zu Gewicht von entscheidender Bedeutung. Das Alpenchallenge AMP erreicht mit leichtem und agilem Handling kombiniert mit starker Unterstützung doppelt so große Reichweiten wie Rennmodelle der Konkurrenz. 

Niedriges Gewicht durch Carbontechnik 

Das geringe Gewicht verdankt das Bike in erster Linie seinem Carbonrahmen. Nicht nur der Rahmen aus Vollcarbon, auch die Gabel bildet die Basis für eines der leichtesten E-Bikes auf dem Markt. Die exclusive Micro Travel Technologie von BMC am Hinterbau verbessert zudem Traktion, Komfort und Fahrqualität ohne zusätzliches Gewicht. Die zentrale Position des Akkus sorgt für einen niedrigen Schwerpunkt und neutralisiert dadurch den Einfluss des zusätzlichen Gewichts auf das Fahrverhalten. 

Reifenfreiheit wie bei einem Gravelbike

Das Terrain des Alpenchallenge AMP Road ist eindeutig die Straße. Nichtsdestotrotz lässt sich das leichte E-Bike vielseitig einsetzten. Mit Platz für bis zu 42 mm breite Reifen ist das Bike auch für unterschiedliche Straßenverhältnisse gerüstet. Das macht das AMP Road von BMC zu einem echten Renn-Allrounder.

Für jeden Fahrer die perfekte Sitzpostition

Ein weiteres Highlight ist das Integrated Cockpit System (ICS). Die innovative Technologie erlaubt es, die Züge vom Lenker bis hin zum Schaltwerk komplett unsichtbar verschwinden zu lassen. Dies verleiht dem Bike einen außergewöhnlich cleanen Look und optimale Performance. Mit einer breiten Palette an Vorbauten ist es zudem möglich, für jeden Fahrer die optimale Sitzposition einzustellen. Stack und Reach sind über ein speziell entwickeltes Spacer-System vollständig anpassbar ohne den Vorbau abmontieren zu müssen. Das ICS-Cockpit ist bei den LTD-Modellen, sowie auch bei den Modellen der ONE-Serie verfügbar. 

Drei Modelle stehen zur Auswahl

Das neue Alpenchallenge AMP ist in verschiedenen Ausführungen mit unterschiedlichen Ausstattungen verfügbar. Die Modelle AMP Road LTD (UVP 7.999 €), AMP Road ONE (UVP 6.999 €) und AMP Road TWO (UVP 4.499 €) sind jeweils in den Größen S, M und L erhältlich.

 

​Bleib immer auf dem Laufenden!

​Mit dem Newsletter von eBikeNews erhälst du die aktuellen E-Bike-Nachrichten ganz bequem in deine Mailbox und verpasst niemals eine Sonderaktion oder Gewinnspiel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here