Die bayerische Landeshauptstadt will ab April 2016 den Kauf von Pedelecs fördern. Unternehmen und Selbständige erhalten einen Zuschuss für jedes neu angeschaffte eBike.

Mit der neuen Initiative will die Stadt München die weitere Verbreitung der umweltfreundliche Alternative zum Auto vorantreiben. Das Förderprogramm richtet sich nicht an Privatpersonen, sondern an Gewerbetreibende, Unternehmen, Freiberufler und gemeinnützige Einrichtungen.

Sam28_Platinium_0951_1200px

Förderung von Elektromobilität erweitert

Die Stadt hatte seit Anfang 2015 eine Initiative zur Förderung der Elektromobilität laufen, diese war allerdings nur auf den subventionierten Erwerb von E-Autos ausgelegt. Mit mäßigem Erfolg, es meldeten sich weniger Interessenten als gehofft.

Nun wird die Maßnahme auch für den heimlichen Erfolgsschlager der emissionsfreien Fortbewegung ausgedehnt. Die zuständige Umweltreferentin Stephanie Jacobs weiß, dass eBikes die in der Gesamtbevölkerung am besten laufenden Zugpferde der Wende zur Elektromobilität sind:

“Beim Kauf von Pedelecs ist ein regelrechter Boom festzustellen.”

Damit jetzt auch Gewerbetreibende, insbesondere solche mit einer hohen Anzahl an berufsbedingten Fahrten wie Kurier- und Lieferdienste, die unzähligen Vorteile eines Umstiegs auf CO2-Emissionsarme Elektrozweiräder erkennen, werden diese mit den geplanten Förderung direkt angesprochen. Anträge können Unternehmen, Einrichtungen und Freiberuflern mit (Haupt-)Sitz in München stellen.

Moustache Smile_1200px

Bis zu 2.500 Euro Zuschuss möglich

Zwei- und dreirädrige Elektrofahrzeuge, mithin auch Pedelecs, fördert die Stadt mit bis zu einem Viertel der Anschaffungskosten, mit der oberen Grenze von 500 bis 1.000 Euro. Wer allerdings nachweisen kann, ein Auto mit Verbrennungsmotor zugunsten eines eBikes abgeschafft zu haben, erhält noch mal 1.000 Euro zusätzlich. Und wenn bewiesen wird, dass ausschließlich Öko-Strom zum Laden der Batterie genutzt wird, winken weitere 500 Euro Zuschuss.

Moustache Lauf_1200px

Um zu verhindern, dass die so geförderten Fahrzeuge einfach weiter verkauft werden, gibt es außerdem die Zusatz-Bedingung, dass eBike oder Pedelec mindestens zwei Jahre im Besitz zu halten. Die Stadt stellt ein Budget von insgesamt 22 Millionen Euro für die Kaufprämien zur Verfügung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here