HNF-NICOLAI XF2 Trail – eMTB Fully für Abenteuer der Extraklasse

2
HNF XF2 Fully e-Bike 2018 Ansicht Profil

HNF-NICOLAI bringt mit dem XF2 Trail e-Fully Mountainbike ein handgefertigtes Meisterstück mit Anti-Squat, Rohloff-Schaltung und Gates Carbon Drive.

Das neue XF2 Trail ist ein Fully e-MTB, das man als All-Terrain Vehicle bezeichnen kann. Sowohl für anspruchsvollste Trails als auch für den Einsatz in der Stadt ist es bestens vorbereitet. Dafür sorgen ein handgefertigter Rahmen in Kombination feinster Komponenten und eigens entwickelter Technik. So ist das vollgefederte e-Mountainbike mit Rohloff E-14 Getriebenabe inklusive e-Shift Funktion, Gates Carbon Drive und Anti-Squat Technik ausgestattet. Letztere ermöglicht die Anwendung eine RockShox Lyric/Monarch Fahrwerks, das vorne 170mm und hinten 160mm Federweg bereit stellt.

 

Die ausgeklügelte Geometrie holt alles aus dem voll integrierten Bosch Performance Line CX Antrieb heraus.

XF2 Trail e-Fully von HNF-NICOLAI

Grundlage des neuen XF2 Trail eMTB Fully von HNF-NICOLAI ist ein neuer 27,5er Rahmen aus 7000er Aluminium. Dessen Dreh- und Angelpunkt ist ein neues Unterrohr, das die Integration des Bosch Performance CX Motors und des Powerpack Akkus mit 500 Wh ermöglicht. Wie der gesamte Rahmen ist es handgefertigt und durch ein Mehrkammersystem sehr verwindungssteif.

Um dem Rahmen das charakteristische Design zu verpassen, wurde für jedes Modell und jede Rahmengröße eine eigene Rahmenlehre konstruiert. Diese ermöglicht es, die Dreh- und Frästeile der Rohrsätze passgenau zusammen zu fügen. Dann bringen erfahrene Schweißer die Verbindungen in exakt definierter Reihenfolge zusammen. Danach folgen mehrere Durchgänge von WIG (Wolfram Innert Gas) Schweißen, in sehr langsamen Tempo, so dass die HNF-typischen sehr gleichmäßigen, flachen Nähte entstehen, die eine tiefe Verschmelzung des Materials erzeugen.

HNF-NICOLAI XF2 Fully e-Bike Federung E-Mountainbike

Schaltwerk der Extraklasse mit Anti-Squat Kinematik

Mittels der speziellen Positionierung der Lagerpunkte ist es gelungen, die Pekdalkräfte in Balance mit den Masseträgheitskräften des Fahrers zu bringen. Dadurch wird ein Wippen des Fahrwerks beim Beschleunigen effektiv verhindert, so dass alle Tretenergie in Vortrieb umgesetzt wird. Gleichzeitig sind lange Federwege möglich, weil der eigens entwickelte federgestützte Riemenspanner den Antriebsstrang immer in optimaler Position hält.

Die Lagerung des Fahrwerks ist dabei ein besonders kritischer Punkt, weil diese durch den gefederten Hinterbau beim e-Fully Mountainbike extremen Belastungen ausgesetzt ist. Um ein geringes Losbrechmoment und gutes Ansprechverhalten zu garantieren, ohne dass bei hoher Nutzung zu schnell eine Wartung nötig ist, setzt HNF-NICOLAI beim XF2 Trail auf vollrollige, vierfach gedichtete Schrägkugellager.

HNF-NICOLAI XF2 e-Fully e-Bike Gates Carbondrive Rohloff E-14 Bosch Performance CX Motor

Gates Carbon Drive mit gefedertem Riemenspanner

Das XF2 Trail ist mit einem Antriebsstrang aus Karbon ausgestattet. Dieser ist laufruhig, bringt enorme Leistung und braucht im Gegensatz zur Stahlkette praktisch keine Wartung. Aber der Strang muss immer unter der gleichen Spannung stehen, um optimal zu laufen. Für ein e-Fully Mountainbike, mit einem beweglichen Hinterbau, ist das eine technische Herausforderung. Doch dafür hat Chefentwickler Kalle Nicolai eine Lösung gefunden.

Durch die Integration eines gefederten Riemenspanners ist es jetzt möglich, den Carbonriemen immer in Spur zu halten. Wenn das Hinterrad einfedert, bewegt sich das Hinterrad von der Kurbelachse weg. Mit dem neu entwickelten Riemenspanner bleibt die Spannung gleich, denn er besitzt eine kugelgelagerte Rolle auf der Unterseite des Riemens. Somit ist das XF2 Trail auch für den härtesten Geländeeinsatz geeignet, und das vollkommen geräuschfrei.

XF2 eMTB Fully HNF-NICOLAI Rohloff E-14 Nabe Schaltwerk Gates Karbon Riemen

Rohloff E-14 Getriebenabe mit e-Shift Funktion

Mit der Vorstellung der E-14 Getriebenabe hat Rohloff seine legendäre Schalt-Qualität auch für den Einsatz am e-Bike optimiert. Im XF2 Trail darf sich die Schaltung der Extraklasse richtig ausleben. Sie ist hier mit der e-Shift Funktion von Bosch eBike Systems kombiniert. So entsteht eine super schnelle Schaltung, die absolut fehlerfrei zu bedienen ist.

Drückt man den Schalttaster, nimmt der Antrieb Last aus dem System und die Rohloff Schaltung tut ihr Werk. Bleibt der Knopf ein wenig länger unten, springt die Schaltung in 3er Stufen nach oben oder unten. Beim Anhalten des Bikes wird automatisch in den Anfahrtsgang zurück geschaltet.

Insgesamt stehen 14 Gänge zur Verfügung, die eine Übersetzungsbandbreite von 526% ermöglichen. Das System aus Nabe, Lenker-Schalter und Steuerungseinheit ist auch für S-Pedelecs zugelassen. Für das Aufspielen von Updates und die Kommunikation mit der Software ist eine Bluetooth LE Schnittstelle eingerichtet.

Entsprechend der extremen Ausstattung liegt der UVP für die Pedelec Version bei 8.495 Euro.

2 KOMMENTARE

  1. Für diesen Preis kaufen manche ein Auto. Man kann alles übertreiben, Fahrspass hat man auch mit billigeren e- Bikes. Ich finde die Schmerzgrenze liegt bei einem Preis von 3500 €.

  2. XF2 Trail e-Fully von HNF-NICOLAI
    Ein tolles Bike, aber ich möchte meine Trinkflasche im Zwischenrahmen unterbringen. Dazu muss das Federelement in eine andere Lage versetzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here