Amazon Prime now: Onlinehändler liefert per eBike

1
Lieferung mit Lastenrad bei Amazon

Der Online-Gigant Amazon ist nicht nur bekannt für seine große Auswahl an Produkten, sondern will seinen Prime-Mitgliedern auch viele Vorteile bieten. Jetzt kommt nun eine weitere Versandoption Amazon Prime now – Lieferungen innerhalb einer Stunde.

Der Versandhändler aus dem amerikanischen Seattle möchte zukünftig noch schneller ausliefern können als bisher. Dafür setzt Amazon vorerst in Berlin auf die Dienste von Lieferanten, die Lastenräder der Marke Bullit einsetzen. Im Stadtbild dürften die zweirädrigen Transporter den meisten Berlinern bereits durch Lieferdienste wie Messenger & Co bekannt sein.

So könnte in Berlin zukünftig euer Paketbote aussehen. Der Amazon prime now Service.
So könnte in Berlin zukünftig euer Paketbote aussehen. Der „Prime-Now“-Service von Amazon.

Berliner Amazon Prime now-Kunden bekommen schnelle Lieferung

Der „Prime-Now“ Service wird, wie es der Name vermuten lässt, ausschließlich Prime-Mitgliedern vorbehalten sein und verschiedene Optionen bereit halten.

Neben der Lieferung innerhalb einer Stunde für 6,99€, gibt es auch die Möglichkeit, die Zustellung kostenlos innerhalb eines zweistündigen Zeitfensters einzustellen. Der Service ist von 8-24 Uhr von Montag bis einschließlich Samstag verfügbar.

Ralf Kleber, Country Manager Amazon.de:

Wir freuen uns, Prime-Mitgliedern in Berlin mit Prime Now unseren schnellsten Lieferservice anbieten zu können.

Live-Tracking der Sendung per Mobiltelefon

Besonderer Clou ist die Möglichkeit, die Sendung per Smartphone oder Tablet in Echtzeit verfolgen zu können oder auch den Ort der Übergabe zu verändern. Voraussetzung ist hier, dass der Kunde bereits die entsprechende Prime-Now App auf seinem Android- oder iOS-Telefon installiert hat und sich im Stadtgebiet Berlin befindet.

Hintergrund der schnellen Lieferung ist nicht, dass Amazon sich stärker für den Klimaschutz engagieren möchte. Vielmehr geht es darum, den Verkauf von Lebensmitteln anzukurbeln und durch den schnellen Versand die Frische der verderblichen Produkte gewährleisten zu können. Allerdings bekräftigt der Versandhändler, dass das für die Lieferung benötigte Verpackungsmaterial für eine Wiederverwendung konzipiert sei.

Das Lieferkonzept auf zwei Rädern ist bereits in anderen Ländern erprobt und etabliert. Neben den USA, England, Japan und Italien ist die Stadt Berlin die erste Station in Deutschland, bevor es in weiteren Regionen des Landes eingeführt werden soll.

 

 

​Bleib immer auf dem Laufenden!

​Mit dem Newsletter von eBikeNews erhälst du die aktuellen E-Bike-Nachrichten ganz bequem in deine Mailbox und verpasst niemals eine Sonderaktion oder Gewinnspiel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here