HP Velotechnik Blinkeranlage vorne

HP Velotechnik hat die erste StVZO-konforme Blinkeranlage für dreirädrige e-Liegeräder vorgestellt. Sinnvolle Ergänzung für die Sicherheit, die sich verbreiten sollte.

Als erster deutscher Hersteller präsentiert HP Velotechnik eine Blinkeranlage für seine Modelle. Die „WingBling“ genannte Anlage besteht aus einem pulverbeschichtetem Aluminiumrohr, an diesem hängen flexible LED-Lichter, die im Bedarfsfall auch etwas wegfedern können. Ein rot umrandeter Kippschalter im Cockpit in Reichweite des Daumens bedient die Anlage. Durch sein spürbares Einrasten zeigt er auch haptisch an, wenn der Blinker eingeschaltet ist.

HP Velotechnik Blinkeranlage Schalter

Zulassung entsprechend der neuen StVZO Regelung

Die Vorrichtung ist komplett StVZO-konform. Sie erfüllt nämlich alle Vorgaben der Neuregelung der Straßenverkehrszulassungsordnung, die in diesem Jahr am 1. Juni in Kraft trat und die wir in diesem Artikel ausführlicher beschrieben haben. Bisher waren Blinker am Fahrrad generell nicht zugelassen. Allein das Handzeichen musste genügen, um dem restlichen Verkehr Abbiege-Absichten anzuzeigen.

Für bestimmte Fahrradtypen, zum Beispiel Mehrspurfahrzeuge wie auch HP Velotechnik sie herstellt, hat sich diese Vorschrift nun geändert. Sie dürfen nun Lichtzeichen einsetzen um eine geplante Fahrtrichtung anzuzeigen. Allerdings hat auch die Novelle der StVZO sehr detaillierte Vorschriften zur Funktionsweise einer solchen erweiterten Lichtanlagen. Genau wie beim KFZ müssen die Blinkzeichen aus fast jedem Winkel sichtbar sein.

Außerdem ist vorgeschrieben, dass die Anlage eine Fehlfunktion akustisch oder optisch anzeigt. Diese Vorgabe hat HP Velotechnik durch den Einsatz von zwei kleinen Lämpchen neben dem Ein-/Ausschalter gelöst. Wenn die grüne Frontdiode erlischt, ist klar, dass etwas mit dem vorderen Blinker nicht stimmt. Leuchtet die Heckdiode nicht, besteht ein Problem mit den rückwärtigen Blinkern.

HP Velotechnik Blinker-Set hinten

Blinkeranlage ermöglicht legale Mobilität

Für eine Gruppe Menschen macht die Einführung einer solchen optischen Einrichtung die Teilnahme am Straßenverkehr im Grunde genommen überhaupt erst legal. Denn Ausnahmen für Personen mit Handicaps finden in der Ordnung keine Erwähnung. Wer  beispielsweise die Arme anders für das sichere Fahren auf dem Trike einsetzen kann, als sie vor dem Richtungswechsel nach außen zu strecken, bewegte sich Regel-unkonform.

Selbst die Hersteller hatten keine Möglichkeit, auf die Bewegungsmöglichkeiten ihrer Kunden gut einzugehen, und dabei gleichzeitig alle Regeln der Zulassung zu befolgen. Zwar bot HP Velotechnik in ihren Modellen schon seit Jahren Menschen mit Handicaps die Option, zum Beispiel alle Bedienelemente wie Schaltung, Bremsen und Motorsteuerung auf eine Seite zu legen, an. Aber die Fahrtrichtungsanzeige war davon ausgeschlossen, zum Nachteil der Sicherheit aller Beteiligten.

Erweiterung für zweirädrige (e-)Bikes wünschenswert

Nicht nur aus diesem Grund begrüßt Paul Hollants, einer der Geschäftsführer der Firma, die Neuerung. Darüber hinaus ist er überzeugt, dass nicht nur drei- oder vierrädrige Velos davon profitieren sollten. Auch für „normale“ Fahrräder und e-Bikes wären seiner Meinung nach Blinkanlagen sinnvoll, weil sie einen großen Beitrag zur Sicherheit im Straßenverkehr beitragen können. So würden auch RadlerInnen auf Zweirädern, die bislang nicht immer den Arm ausstrecken wollen oder können, zur korrekten Spurwechselanzeige motiviert.

HP Velotechnik Blinker und Frontlicht

Blinkerset ab Werk verbaut und zum Nachrüsten erhältlich

Das „WingBling“ Set kann ab Werk in die e-Liegeräder/Trikes von HP Velotechnik eingebaut werden. Außerdem ist es seit November 2017 über den Fachhandel erhältlich. Allerdings muss es bei einem nachträglichen Einbau fachgerecht montiert und verkabelt werden. Seinen Strom bezieht er bei allen e-Trikes aus dem Akku des Antriebs. Bei unmotorisierten Varianten kann man eine zusätzliche Stromquelle dazu bestellen. Der Preis für das WingBling-Set liegt bei 399 Euro.

2 KOMMENTARE

  1. Habe gerade bei Google nach sehen wollen was die Blinker als Nachrüstsatz für normale Fahrräder von WingBing kosten. Da gab es keine Angebote !
    An was liegt das ?

    MfG

    Michael

    • Hallo Michael,

      soweit bekannt, sind die WingBing Blinker direkt über HP Velotechnik (und deren Händler) erhältlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here