MTB Cycletech Code: Ein Award Winner für Langstrecken-Pendler

0
MTB Cycletech Code Man (Foto: MTB Cycletech)

Mit der Serie Code hat MTB Cycletech ein E-Bike im Programm, welches Langstreckenpendlern ein wartungsarmes Fahren mit hohen Geschwindigkeiten ermöglicht. Zum Einsatz kommt dabei ein Heck-Nabenmotor von Neodrives. Die Kraftübertragung erfolgt mit Gates Carbonriemen, geschaltet wird mit einem Pinion Getriebe.

Mit der klaren Formensprache, dem zeitlosen Design und perfekt umgesetzter Technik, ist das Bike nun beim German Design Award 2020 ausgezeichnet worden. In der Kategorie Bicycles & E-Bikes hat die Schweizer Velo-Manufaktur mit dem CODE den ersten Preis gewonnen.

MTB Cycletech Code: Carbonriemen und Pinion Getriebe sorgen für Komfort

MTB Cycletech Code Man in der Seitenansicht
Die Variante für die Herren in der Standardfarbe Anthrazit matt (Foto: MTB Cycletech)

Angetrieben wird das schicke und hochwertig ausgestattete Bike mit einem Gates CDX Carbonriemen. Die Kettenpflege gehört damit der Vergangenheit an. Für eine gute Übersetzung sorgt ein Pinion Getriebe der C-Linie mit 9 Gängen. Alternativ bietet MTB Cycletech ein 12-Gang-Getriebe zu einem Aufpreis von 150 € an. Ein Federweg von 75 mm am Vorderrad sorgt für zusätzlichen Komfort.

Die Rahmengeometrien berücksichtigen drei Größen bei den Männern (S, M, L) und zwei Größen bei den Damen (S/M, L). Mit einem Aluminiumrahmen wiegt das Tourenrad in der kleinsten Ausführung 26 kg. Optionale Gepäckträger machen das Rad fit für den Transport von Unterlagen und Einkäufen.

Das E-Bike kann über den Fachhandel bestellt werden. Ein übersichtliches Bestellformular auf der Webseite des Herstellers ermöglicht die Auswahl aus einer Vielzahl von Varianten bei Vorbau, Sattel und Lenkergriffen. Neben den beiden Standardfarben helfen 25 Wunschfarben von Atacamabraun bis Cetonia bei der Individualisierung des Zweirades.

MTB Cycletech Code: Den Arbeitsplatz mit 45 km/h erreichen

MTB Cycletech Code Lady in der Seitenansicht
Die Variante für die Damen in der Standardfarbe Magnesiumweiß matt (Foto: MTB Cycletech)

Neben der Ausführung als Pedelec (25 km/h) ist auch eine schnellere Variante als S-Pedelec (45 km/h) im Angebot. Die Unterschiede zwischen den beiden Varianten im Überblick:

Code 25

  • Antrieb: Neodrives Z20 250 W, 500 W Spitzenleistung
  • Akku: BMZ Akku UR-V8 626 Wh 36V
  • Verfügbarkeit: ab sofort
  • Preis: 5.599 €

Code 45

  • Antrieb: Neodrives Z20 RS 500 W, 700 W Spitzenleistung
  • Akku: BMZ Akku UR-V8 650 Wh 48V
  • Verfügbarkeit: ab Februar 2020
  • Preis: 5.945 €

Mit der Serie MTB Cycletech Code setzt die Schweizer Velo-Manufaktur auf eine Ausstattung, die ein wartungsarmes Fahren für Vielfahrer wie Pendler ermöglichen soll. Ein Tourenrad mit einer ähnlichen Konfiguration stellten wir zuletzt mit dem Electrolyte Dauerläufer S6E vor.

Um eine solche Investition ausreichend abzusichern, ist eine gute Versicherung empfehlenswert. In unserem Versicherungsvergleich haben wir dafür die besten Versicherer unter die Lupe genommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here