E-Bikes: Boom in Deutschland hält weiter an – Knapp eine Million Verkäufe in 2018

2
Quelle: Cube

Der Run auf die E-Bikes in Deutschland hält unvermindert an. Dies bestätigen nun auch die aktuellen Zahlen des Zweirad-Industrie-Verbandes. Wie das Vertretungsorgan der Hersteller und Importeure am Donnerstag in Berlin informierte, gab es im vergangenen Jahr einen kräftigen Umsatzzuwachs.

Fast eine Million E-Bikes im Jahr 2018 in Deutschland verkauft

Den Zahlen des Verbandes vom Donnerstag zufolge stieg der Anzahl der verkauften E-Bikes deutlich an. So sollen demnach im vergangenen Jahr 980.000 neue E-Bikes hierzulande verkauft worden sein. Dies bedeutet den Angaben zufolge einen Anstieg von satten 36 Prozent im Vergleich zum Jahr 2017. Somit handelt es sich inzwischen bereits bei mehr als jedem vierten verkauften Fahrrad in Deutschland um ein E-Bike. Denn der Anteil der E-Bikes am gesamten Fahrradmarkt in Deutschland beträgt satte 23,5 Prozent.

Dies sorgte nun auch für eine Korrektur der Prognose des Zweirad-Industrie-Verbandes. Bislang ging die deutsche Fahrrad-Industrie nämlich davon aus, dass der Anteil der Pedelecs am Gesamtfahrradmarkt 30 Prozent betragen wird. Nun aber geht der Verband sogar von einem langfristigen Marktanteil von 35 Prozent aus. Derzeit tummeln sich den Schätzungen zufolge insgesamt 4,5 Millionen Elektrofahrräder in Deutschland. Bei insgesamt 75,5 Millionen Fahrrädern beträgt der Gesamtanteil somit derzeit rund sechs Prozent.

Umsatz bei den Fahrrädern stieg um über 16 Prozent

Den Zahlen des Zweirad-Industrie-Verbandes zu Folge betrug der Umsatz der gesamten deutschen Fahrradindustrie im vergangenen Jahr 3,16 Milliarden Euro. Dies sind demnach 16,3 Prozent mehr als noch im Jahr 2017. Insgesamt wurden 4,2 Millionen Räder insgesamt in Deutschland verkauft. Der Anstieg hier betrug demzufolge neun Prozent.

Gestiegen ist zudem auch der durchschnittliche Verkaufspreis pro Rad. Dieser betrug 756 Euro pro Rad im Schnitt. Damit stieg der Verkaufspreis pro Fahrrad um gut sieben Prozent. Dieser gestiegene Preis ist auch ein Anzeichen dafür, dass die E-Bikes in Deutschland einen immer größeren Marktanteil einnehmen.

Die Gründe für den Anstieg der E-Bike-Verkäufe

Warum sind die E-Bikes in Deutschland so beliebt? Auch darauf haben die Hersteller und Importeure der Fahrräder eine klare Antwort. Demzufolge sorgten

  • die Modellvielfalt in allen Produktkategorien,
  • das herausragende Design,
  • die Möglichkeiten im digitalen Bereich,
  • die innovative Weiterentwicklung in der Antriebs- und Batterietechnologie und
  • die interessanten Geschäftsmodelle rund um das E-Bike (z.B. Leasing, Cargo oder Bikesharing)

Doch nicht nur in Deutschland sind die Pedelecs „Made in Germany“ äußerst beliebt. Denn auch der Export der E-Bikes legte kräftig zu. Insgesamt betrug die Anzahl der Exporte der Elektrofahrräder den Informationen zufolge 440.000. Somit erhöhte sich der Export der E-Bikes von 2017 auf 2018 um satte 51 Prozent. Insgesamt stiegen die Exporte der gesamten deutschen Fahrradbranche 8,8 Prozent – auf 1,27 Millionen.

Dies sind die beliebtesten Modellgruppen

Interessant ist hierbei auch der Blick auf die interessantesten Modellgruppen innerhalb der E-Bikes. Laut dem Zweirad-Industrie-Verband gliederten sich die Modelle innerhalb der E-Bikes wie folgt:

  • E-Trekking (36,5%),
  • E-City-/Urban (33%),
  • E-MTB (25%),
  • E-Lastenräder (4%)
  • Sonstige (1%)
  • Schnelle E-Bikes mit Versicherungs- und Helmpflicht (0,5%).

 

​Bleib immer auf dem Laufenden!

​Mit dem Newsletter von eBikeNews erhälst du die aktuellen E-Bike-Nachrichten ganz bequem in deine Mailbox und verpasst niemals eine Sonderaktion oder Gewinnspiel.

2 KOMMENTARE

  1. Über den Importanteil lassen Sie sich wohlweislich nicht aus. Bei E-Bikes beträgt er gut 2/3 und insgesamt wohl mehr als 75 %
    Das Sie diese Fakten verschweigen, nenne ich dann doch eine wahrlich kreative Berichterstattung. Sie sollten sich vielleicht klarmachen, dass man nicht nur durch Falschaussagen sondern auch durch weglassen von wichtigen Informationen nicht an Glaubwürdigkeit gewinnt!

  2. Nur ich und ein Freund von mir machen da nicht mit: er hat sein E Bike wieder verkauft, und genau wie ich stattdessen ein neues normales Fahrrad gekauft

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here