Thok e-Bikes ist eine neue Marke am e-MTB Himmel. Zwei Mountain-Bike Champions entwickelten das MIG All-Terrain Bike mit Steps E8000.

Thok e-Bikes: Wenn sich Profis zusammen tun

Ein italienischer BMX- und MTB-Champion und ein spanischer Trail-Weltmeister haben sich zusammen getan, um e-MTBs für Profi-Ansprüche zu entwickeln. Stefano Migliorini, Landes-, Europa- und Weltmeister im Mountainbiking hat gemeinsam mit dem 20-maligen Indoor und Outdoor World Champion Toni Bou eine neue e-Bike Marke gegründet. Den Anfang macht ein All-Terrain e-MTB mit Namen MIG. Dies war der Spitzname für Co-Gründer Migliorini in BMX-Kreisen.

Statement von Toni Bou:

“Es war eine Freude gemeinsam mit Stefano das MIG zu entwerfen! Wir haben es geschafft, ein wirklich ausgewogenes e-MTB zu kreieren. Meiner Meinung nach ist das MIG die perfekte Verbindung zwischen MTB und Motorrad, weil es die Performance des einen mit den ökologischen Vorteilen des anderen kombiniert.”

Thok e-Bikes MIG Toni Bou

Für das Design der e-MTBs konnten sie wiederum den erfahrenen Produktentwickler Aldo Drudi gewinnen, der sonst Helme für Rossi entwirft. Eine Sponsorengruppe aus Italien gab ihnen das nötige Kapital für den Start, nun sind die ersten Modelle von Thok da.

Shimano Steps E8000 Motor – Der e-MTB Antrieb

Nicht zum ersten Mal ist der Shimano Steps Antrieb E8000 der Motor der Wahl für ein von MTB-Profis entwickeltes e-Mountainbike. Sein besonderes Kennzeichen ist die extrem kompakte Power. Der Steps E8000 ist im Mittelmotor-Vergleich klein und schmal. Dies hat den Vorteil, dass trotz der 27,5 Zoll Reifen sehr kurze Kettenstreben verbaut werden können, was das Handling am Berg verbessert.

Darüber hinaus ist der Shimano Antrieb sehr leicht, wodurch sich das Rad eher wie ein unmotorisiertes anfühlt. Ebenfalls von Bedeutung ist der Q-Faktor, also die Distanz zwischen den Kurbelenden, die sich hier nicht von denen eines “normalen” Mountainbikes unterscheidet.

Thok e-Bikes MIG Flaschenhalter

Dessen 504 Wh Akku ist beim MIG unterhalb des Unterrohrs angebracht. Gegen Steinschlag und Aufsetzer schützen ihn ein ABS Cover sowie elastische Gurte, die den Akku sicher am Platz halten. Grund für diese Platzierung ist die Gewichtsverteilung in der Rahmengeometrie und eine bessere Integration. Außerdem hat so tatsächlich noch der traditionelle Flaschenhalter Platz.

Stefano Migliorini freut sich besonders über den tiefen Schwerpunkt des Bikes. Im Bereich zwischen Motoraufnahme und Unterrohr ist das MIG extra verstärkt, was der Steifigkeit enorm zu Gute kommt.

Aufnahme des Steps E8000 im MIG von Thok e-Bikes

Die Limited Edition mit Toni Bou

Drei verschiedene Varianten des MIG sind für das Portfolio von Thok e-Bikes geplant. Zum Namensgeber gesellen sich noch eine R Ausführung und eine Limited Edition. In allen drei MIG Versionen finden sich die gleichen Komponenten: Federgabel mit 150mm Travel vorne, Hinterraddämpfung mit 140mm Federweg und 27,5 x 2,8″ Plus Bereifung. Der tiefe Antriebsschwerpunkt und ein Lenkwinkel von 66° ermöglichen jeweils rasante Berg-Abenteuer.

 

Logo Toni Bou am Thok e-Bike MIGNur über die Limited Edition sind schon genauere Details bekannt. In dem mit dem Logo von Toni Bou “20x World Champion” gebrandetem All-Terrain e-Bike steckt Ausstattung, die Extrem-Sportlern Freude machen dürfte. Leichtgängige Schaltvorgänge ermöglicht die Shimano Deore XT Di2 Automatik, bei der 11 Gänge zur Verfügung stehen. Von Formula kommen die allerhöchsten Trailansprüchen genügenden Dämpfung und Bremsen.

HInterrad-Dämpfung im MIG Thok e-Bike

Als erste am Start: 20 MIG Champion Exemplare

Die 20 Exemplare der Limited Edition gehen als erstes an den Start. Sie sind ausschließlich über den Online-Direktverkauf erhältlich. Die Auslieferung kann entweder nach Hause oder an einen vom Kunden benannten Fachhändler. Für ein Exemplar des Toni Bou Champion-eMTBs sind 6.490 € fällig, ausgeliefert wird Anfang 2017. Die Spezifikationen und Verfügbarkeit für die anderen Modelle gibt Thok e-Bikes dann in den nächsten Wochen bekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here