Velo Sättel

Auf dem e-Bike lassen sich viele Kilometer abreißen. Da muss der Sitz passen. Die Profis von Velo offerieren jetzt einen speziellen e-Bike Sattel.

Extra-Features und spezielles Design machen den Angel Eden zum perfekten e-Bike Sattel. So sagt es zumindest der Hersteller Velo. Die Großproduzenten von Fahrradsätteln, Lenkergriffen und -Tapes dürften sich auskennen. Schließlich blicken sie auf 37 Jahre Spezialisierung in der Sattel Architektur zurück. Heute ist Velo Weltmarktführer in Sachen Fahrrad-Sattel.

Der e-Bike Sattel Eden von Velo
Der e-Bike Sattel Eden von Velo

e-Bike Sattel Eden ist Teil der Angel Line

Der e-Bike Sattel Eden ist Teil der Angel Linie, eine der erfolgreichsten Marken von Velo. Stella Yu hat das Unternehmen 1979 gegründet, weil sie fand, dass es nicht nur Standard-Fahrradsättel geben sollte, sondern Sitze, die an den jeweiligen Einsatzzweck angepasst sind. Heute produziert Velo 15 Millionen Sattel pro Jahr.

Von den Erfahrungen, die Velo mit den anderen Modellen der Angel Serie gemacht hat, profitiert jetzt der Eden e-Bike Sattel. Die Ausstatter von Gewinner-Rennrädern machen ihre Sitzhilfen bequem, belastbar und ausdauernd. Für die Angel Sättel typisch ist der Mittel-Ausschnitt in Form eines Ypsilons. Diese Art der Aussparung soll für bessere Stoßabsorption sorgen und sich gut an das jeweilige menschliche Hinterteil anpassen.

Der Eden e-Bike Sattel in der Seitenansicht
Der Eden e-Bike Sattel in der Seitenansicht

Absolut wasserdicht

Gute Nachricht auch für Leute, die ihr e-Bike oft oder sogar täglich nutzen. Dank der Velo Saddles eigenen Atoms Shaping Technology, ist der Eden Sattel garantiert wasserdicht. So bleiben die Beinkleider zumindest an der wichtigsten Stelle trocken. Das Obermaterial vom Eden e-Bike Sattel ist Microfiber oder PU, wahlweise aus Gel oder Schaumstoff ist die Fütterung.

Der Velo e-Bike Sattel hat an der Rückseite einen Griff integriert
Der Velo e-Bike Sattel hat an der Rückseite einen Griff integriert

Der kluge Kniff: Ein integrierter Griff

Gleich mit dabei ist ein integrierter Griff am hinteren Teil des Sattels. Angesichts des relativ hohen Gewichts von e-Bikes ist die Addition einer soliden Tragehilfe sehr willkommen. Fast merkwürdig, dass kein anderer Hersteller eine so einfache wie intelligente Lösung anzubieten scheint. Ebenfalls praktisch ist die Verstärkung der hinteren Ecken des Sattels. Damit lässt sich ein e-Bike mit Eden Sattel auch mal gegen eine raue Wand lehnen oder auf den Kopf stellen, ohne dass Verformungen zu befürchten sind.

Mit 144 mm Breite sind die Angel Sättel für Performance orientierte e-Bike Rider gedacht

​Bleib immer auf dem Laufenden!

​Mit dem Newsletter von eBikeNews erhälst du die aktuellen E-Bike-Nachrichten ganz bequem in deine Mailbox und verpasst niemals eine Sonderaktion oder Gewinnspiel.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here