Bosch E-Bike Neuheiten 2020 im Überblick

0
Bosch Neuheiten - Vorstellung von Antrieben, Akkus und Updates in Stuttgart.

Die Erfolgsgeschichte der Bosch E-Bikes setzt sich auch in diesem Jahr unaufhaltsam fort. Nicht verwunderlich also, dass sich der E-Bike Pionier nun noch breiter aufstellt und seine Antriebe stetig weiterentwickelt. Sein 10-jähriges Firmenjubiläum feiert Bosch E-Bike Systems daher mit zahlreichen Neuheiten für die Saison 2020.

Ob verbesserter Diebstahlschutz oder noch mehr Spaß im Gelände: In diesem Artikel schaffen wir einen Überblick, auf was sich E-Biker bei den Bosch E-Bike Neuheiten 2020 freuen dürfen.

Das Entfernen des Kiox-Displays wird mit einem Geräusch vergleichbar mit der Zentralverriegelung eines Autos bestätigt.

Kiox System: Funktion Lock als zusätzlicher Schutz vor Diebstahl

Mit einer Premium-Funktion erweitert Bosch den Diebstahlschutz seiner E-Bikes um eine elektronische Komponente. Durch Abziehen des verbundenen Displays ist das Antriebssystem deaktiviert und unbrauchbar. Erst durch eine erneute Verbindung mit dem gleichen Display, wird die Motorunterstützung wieder aktiviert. Diese Neuerung gilt allerdings nur für Bosch E-Bikes mit Kiox Display und ist kostenpflichtig (9.99 €). Im Bosch Funktion Lock Artikel erhältst du weitere Details dazu.

Erstmalige Nutzung mit dem Bordcomputer Kiox: Ein Schloss-Symbol auf der Statuszeile des Displays zeigt an, wenn der Antrieb „gelockt“ ist.

Bosch E-Bike: Kiox & Nyon Update

Neben Erweiterungen zur Sicherheit stehen für das neue Modelljahr auch Updates für die Software der Kiox und Nyon Systeme zur Verfügung. Mit dem Softwareupdate ist es nächstes Jahr möglich, die Displays mit der Smartphone-App eBike Connect zu vernetzen. Fahr- oder Fitnessdaten zum Beispiel sind damit nach der Tour bequem am Smartphone auswertbar.

Bosch e-Bike Systems entwickelte außerdem erstmals zusammen mit Fox ein elektronisch steuerbares E-Live Valve Fahrwerk. Das vollgefederte E-MTB kann sich unter Einsatz von mehreren Sensoren automatisch an den Untergrund anpassen. Über Kiox lässt sich die speziell entwickelte E-Suspension von Fox steuern. Einzelheiten zu den Systemen haben wir im Artikel Updates und Neuerungen zusammengefasst.

Bosch SmartphoneHub

Mit dem neuen SmartphoneHub lässt sich das Bosch E-Bike ab 2020 mit dem eigenen Smartphone steuern. Ähnlich wie beim COBI System, übernimmt das Smartphone die gesamte Steuerung des E-Bikes. Ergänzend stellt die App zusätzliche Informationen bereit.

Der besondere Clou: Auch ohne Smartphone kann das Bosch E-Bike mit Unterstützung bewegt werden. Ein 1,52 Zoll großes Display zeigt für kleinere Strecken die wichtigsten Informationen direkt an. Weitere Daten und ein Vorstellungsvideo findest du im Bosch SmartphoneHub Artikel.

Die Vorstellung des SmartphoneHubs im Video:

Überarbeitung der Performance Line Antriebe

Neben einigen wesentlichen Verbesserungen in der Software erhalten auch die beiden Antriebe der Performance Line ein wesentliches Upgrade. Die Motoren werden leichter und bringen noch mehr Leistung. Dank ausgeklügeltem Getriebe haben sie außerdem nahezu keinen Tretwiderstand im Off-Modus mehr.

Der vom Performance Line CX Antrieb bekannte eMTB Modus ist ebenfalls ab 2020 in der Steuerung der neuen Drive Unit Performance Line Cruise integriert.

Mit der neuen Performance Line CX bringt Bosch eBike Systems im Modelljahr 2020 ein Antriebssystem für den eMTB-Einsatz auf den Markt, das leicht, kompakt und dabei extrem leistungsstark und effizient ist.

Bosch Cargo Line – Die perfekte Unterstützung für Lastenräder

Mit dem neuen Modelljahr kommt darüber hinaus auch der lang erwartete und speziell entwickelte Antrieb für E-Lastenräder auf den Markt. Spätestens im Zuge der diversen Förderungen für E-Lastenräder finden immer mehr der Fahrradtransporter auf die Straße. Bosch E-Bike Systems reagiert darauf mit einem neuen und eigens für die Anforderungen des E-Lastenrad entwickelten Antrieb.

Bosch Cargo Line – Antrieb

Die Drive Unit schafft ein maximales Drehmoment von 75 Nm und unterstützt mit bis zu 400 %. Je nach Zuladung und Situation passt die Elektronik automatisch Drehmoment, Geschwindigkeit und Beschleunigung an. Auch beim Anfahren an der Ampel, in engen Kurven oder auf unebener Strecke ist das Lastenrad dadurch gut kontrollierbar. Zusätzlich ist ab 2020 eine Variante für S-Pedelecs bis zu 45 km/h erhältlich.

Im Artikel zum neuen Antrieb für E-Lastenräder haben die Neuerungen im Detail und alle zugehörigen Informationen nochmal zusammengefasst.

Die Antriebe im Detail erklärt:

Zusammenfassung der Leistungsdaten der neuen Motoren:

 


Active Line
(25 km/h)


Active Line
(25 km/h)


Active Line Plus
(25 km/h)


Active Line Plus
(25 km/h)


Cargo Line 
(25 km/h)
NEU


Cargo Line 
(25 km/h)
NEU


Cargo Line Speed
(45 km/h)
NEU


Performance Line 
(25 km/h)
NEU


Performance Line 
(25 km/h)
NEU


Performance Line Speed

(45 km/h)
NEU


Performance Line CX
(25 km/h)
NEU


Performance Line CX
(25 km/h)
NEU

SchaltartNabenschaltungKettenschaltungNabenschaltungKettenschaltungNabenschaltungKettenschaltungKettenschaltungNabenschaltungKettenschaltungKettenschaltungNabenschaltungKettenschaltung
Unterstützungs­stufe (%)TURBO: 250
SPORT: 170
TOUR: 100
ECO: 40
TURBO: 250
SPORT: 170
TOUR: 100
ECO: 40
TURBO: 250
SPORT: 170
TOUR: 100
ECO: 40
TURBO: 270
SPORT: 180
TOUR: 100
ECO: 40
TURBO: 400
SPORT: 240
TOUR: 140
ECO: 60
TURBO: 400
SPORT: 240
TOUR: 140
ECO: 60
TURBO: 400
SPORT: 240
TOUR: 140
ECO: 60
TURBO: 300
SPORT: 200
TOUR: 120
ECO: 55
TURBO: 300
SPORT/
eMTB*: 120-300
TOUR: 120
ECO: 55
TURBO: 340
SPORT: 240
TOUR: 140
ECO: 60
TURBO: 340
eMTB*: 140-340
TOUR: 140
ECO: 60
TURBO: 340
eMTB*: 140-340
TOUR: 140
ECO: 60
Maximal mögliches Antriebsdreh­moment (Nm)TURBO: 40
SPORT: 38
TOUR: 35
ECO: 30
TURBO: 40
SPORT: 38
TOUR: 35
ECO: 30
TURBO: 50
SPORT: 45
TOUR: 40
ECO: 35
TURBO: 50
SPORT: 45
TOUR: 40
ECO: 35
TURBO: 75
SPORT: 60
TOUR: 50
ECO: 40
TURBO: 75
SPORT: 60
TOUR: 50
ECO: 40
TURBO: 75
SPORT: 60
TOUR: 50
ECO: 40
TURBO: 65
SPORT: 50
TOUR: 45
ECO: 35
TURBO: 65
eMTB*: 60
TOUR: 45
ECO: 35
TURBO: 75
SPORT: 60
TOUR: 50
ECO: 40
TURBO: 75
eMTB*: 75
TOUR: 50
ECO: 40
TURBO: 75
eMTB*: 75
TOUR: 50
ECO: 40
Unterstützung bis maximale Trittfrequenz (U/min)100100105105> 120> 120> 120> 120> 120> 120> 120> 120
Anfahrverhaltenharmonischharmonischharmonisch agilharmonisch agilkraftvollkraftvollkraftvolldynamischsportlichsportlichsehr sportlichsehr sportlich
Max. Unterstützung bis25 km/h25 km/h25 km/h25 km/h25 km/h25 km/h45 km/h25 km/h25 km/h45 km/h25 km/h25 km/h
Rücktrittfunktionoptionalneinoptionalneinneinneinneinneinneinneinneinnein
Schalterkennungjajaneinjaneinjajaneinjaja

ja
(dynamisch)

ja
(dynamisch)
Gewicht ca. 2,9 kgca. 2,9 kgca. 3,2 kgca. 3,2 kgca. 2,9 kgca. 2,9 kgca. 2,9 kgca. 3,2 kgca. 3,2 kgca. 2,9 kgca. 2,9 kgca. 2,9 kg

Neue Varianten der Bosch PowerTubes zur Integration im Rahmen

Bisher sind in einem E-Bike mit integriertem Akku lediglich Kapazitäten mit 500 Wh möglich. Ab nächstem Jahr erweitert der Antriebshersteller die Bosch PowerTube Serie mit zwei weiteren Größen.

Mit Kapazitäten von 625 Wh und 400 Wh ist sowohl ein Akku für Touren orientierte Fahrer, als auch für preisbewusste Kunden erhältlich. In einem gesonderten Beitrag über die neuen integrierten Stromspeicher haben wir alle Einzelheiten zu Gewicht, Größe und Kombinationsmöglichkeiten zusammengestellt.

Bosch Anti-Tuning Software – Vorstellung in Stuttgart.

Anti-Tuning-Software gegen unerlaubtes “Frisieren”  

Bislang war es recht einfach ein E-Bike mit einem Bosch eBike Systems Antrieb zu tunen, um schneller fahren zu können. Dem wird nun mit einer intelligenten Software einen Riegel vorgeschoben. Die Software ermittelt dazu automatisch während der Fahrt, ob das E-Bike manipuliert wurde. Sobald das System das Tuning erkennt, wird die Unterstützung stark eingeschränkt. Diese Einschränkung lässt sich erst wieder aufheben, indem das Bosch E-Bike rund 90 Minuten in diesem Modus gefahren wird. Wie die Software genau funktioniert und wie sie mit Wiederholungstätern umgeht, erklären wir im Artikel zur Anti-Tuning-Software.

Die wichtigsten Bosch E-Bike Neuheiten 2020 im Video

 

​Bleib immer auf dem Laufenden!

​Mit dem Newsletter von eBikeNews erhälst du die aktuellen E-Bike-Nachrichten ganz bequem in deine Mailbox und verpasst niemals eine Sonderaktion oder Gewinnspiel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here