Liegeradhersteller HP Velotechnik präsentiert seine Produktneuheiten 2020

0
HP Velotechnik Liegedreirad mit Produktneuheiten 2020 (Foto: HP Velotechnik)

Der deutsche Hersteller HP Velotechnik beginnt das Jahr 2020 mit einer breiten Palette an Montagemöglichkeiten für das Gepäck am Liegerad und setzt bei den Antrieben auf den neodrives Z20 Heckmotor von ALBER.

HP Velotechnik entscheidet sich beim Antrieb für den neodrives Z20 von ALBER

Der Liegeradhersteller aus Kriftel stattet ab November seine Modelle mit Motoren von ALBER aus. Der schwäbische Motorhersteller ersetzt damit die Antriebe von GO SwissDrive, deren Produktion 2019 eingestellt wurde. Mit dem neodrives Z20 entscheidet sich der hessische Spezialist für Liegeräder erneut für einen Hinterrad-Nabenmotor.

Bewährte Features der Liegedreiräder wie der Rückwärtsgang und die Rekuperation beim Bremsen bleiben dadurch erhalten. Die mit einem Heckmotor verbundene geringere Lärmentwicklung ist auch in Zukunft ein Merkmal der in Hessen erzeugten Trikes. Die UVP Aufpreise für den neodrives Z20 werden in der Bandbreite zwischen 2.890 € und 2.990 € (Einspurer/Mehrspurer) liegen.

Detailansicht eines neodrives Z20 Heckmotors an einem HP Velotechnik Liegedreirad
Mit dem neuen neodrives Z20 Hinterrad-Nabenmotor bleiben bewährte Features der hessischen Trikes erhalten (Foto: HP Velotechnik)

HP Velotechnik stellt seine Ideen für das trike packing vor

In Anspielung auf den Begriff bike packing bringen die Experten für trikes eine Reihe von Lösungen auf den Markt, die das Transportieren des Gepäcks erleichtern sollen.

Mit dem Universal Mount die Route fest im Blick

Mit dem Universalhalter lassen sich das Mobiltelefon oder der GPS-Empfänger so am Untenlenker montieren, das die Geräte immer in angenehmer Reichweite bleiben. Auch der konstante Blick auf die Informationen ist dadurch sichergestellt.

Detailansicht eines Universal Mount mit befestigtem Smartphone
Mit dem Universal Mount bleiben Mobiltelefon und GPS-Gerät fest im Blick (Foto: HP Velotechnik)

Der Seitentaschenhalter für den täglichen Kaffee

Die 290 Gramm leichte Konstruktion Side Back Mount ermöglicht die Befestigung von 5 Kilogramm schweren Lasten an jeder Seite des Liegerades. Das System nimmt sowohl handelsübliche Lenkertaschen als auch Speziallösungen wie einen Kaffeebecherhalter auf.

Detailansicht eines Side Back Mount mit Kaffeebecher
Der Side Bag Mount ist ab November 2019 zum Preis von 119 € (UVP) erhältlich (Foto: HP Velotechnik)

Top Load: der Gepäckträger über dem gefederten Hinterrad

Mit dem Top Load stellt der hessische Liegeradspezialist einen Gepäckträger vor, der über dem gefederten 26 Zoll Hinterrad Platz findet. Für gängige Fahrradkörbe vorbereitet, nimmt die Konstruktion eine Last von bis zu 10 Kilogramm auf. Laut Herstellerangabe ist die Befestigung von Seitentaschen wie die Back-Roller Classic von Ortlieb möglich.

Detailansicht eines Top Load über dem 26 Zoll Hinterrad
Der Top Load Gepäckträgeraufsatz ist ab November zu einem Preis von 109 € (UVP) verfügbar. (Foto: HP Velotechnik)

 

​Bleib immer auf dem Laufenden!

​Mit dem Newsletter von eBikeNews erhälst du die aktuellen E-Bike-Nachrichten ganz bequem in deine Mailbox und verpasst niemals eine Sonderaktion oder Gewinnspiel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here