Scott Auflauf Foto Eurobike Show 2017

Wenige Tage bis zur Eurobike Show 2017, auf der e-Bike Hersteller ihre Neuentwicklungen für 2018 vorstellen. Die große Frage: Wer hat was integriert?

Rund 1.400 Aussteller haben sich einen Platz in den riesigen Hallen der Messe Friedrichshafen gesichert. Vom 30. August bis 2. September 2017 steigt mit der Eurobike Show 2017 die Leitmesse der Radindustrie. Drei Tage lang ist zunächst das Fachpublikum geladen, sich die Neuheiten für 2018 anzusehen, am Samstag können sich dann alle ein Bild von den kommenden Modellen und Entwicklungen zu machen. Auf dem Gelände laden verschiedene Testparcours zum Ausprobieren und Erleben ein.

Internationale Fachjury ermittelt Eurobike Award 2017

Eurobike Show 2017

Dieses Jahr wird es erstmals diese neue Struktur im Messeablauf geben. Insgesamt ist die Eurobike Show 2017 auf vier Tage verkürzt worden. Umso voller ist das Programm. Neben Fachgesprächen und Pressekonferenzen bieten rund 1.400 verschiedene Hersteller in den 12 Hallen ihre neuesten Produkte und Ideen an.

Traditionell nominiert eine internationale Fachjury die überzeugendsten Neuentwicklungen aus allen denkbaren Bereichen – von MTB-Komponenten zu Kleidungstrends – für einen Eurobike Award. Aus diesen werden dann die Gewinner des Jahres in den einzelnen Kategorien gewählt und auf einer großen Preisverleihung ausgezeichnet.

E-Bike Neuheiten und Trends

Entwicklung der letzen Jahre rasant, ein bestimmendes Thema in den Hallen der e-Bike Hersteller wird das Thema Integration ausmachen. Von Akku über Motor bis zum Display – durch neue Module der Antriebsbauer entstehen Elektroräder, denen man ihre Extrapower von außen nicht ansieht. Ein Trend, der sich über alle Modelltypen erstreckt.

Durch das kreative Zusammenbringen unterschiedlicher Typen und experimentellen Rahmenbau erscheinen 2018 ganz neue Arten von e-Bikes. Darunter sind Gravel-Bikes, also Schotter-taugliche Rennräder, wie Cargo-e-Bikes, die sich für Familie und Profi-Einsatz eignen.

Centurion Lhasa E Foto Eurobike Show 2017 Pressekonferenz

Großes Thema: Integration

In der kommenden Woche zeigt sich, welche Hersteller, wie Centurion mit dem Lhasa E, von der Option der vollintegrierten Akkus von Bosch gemacht haben. Weil von dem chinesischen Antriebsriesen Bafang auch günstige Einstiegsmotoren zu haben sind, die dennoch alle neuesten Entwicklungen anbieten, wird es spannend, ob auch e-Bikes im unteren Preissegment durch neue Designs auffallen.

Für ambitionierte Radsport-Freunde bringt Focus nun erstmals das Project Y auf die Straße und in die Hände des Publikums. In diesem Gravel-Bike ist die komplette Steuerungseinheit mit Akku in den Rahmen integriert – und auf Wunsch entnehmbar. Am Lenker sorgt ein kleines Band für einfache Bedienung des Fazua Antriebs.

Um weiterhin ein Display für die Anzeige von Fahrdaten und Feineinstellungen zu nutzen, dieses aber nicht als schaden- und diebstahlanfälliges Anbauteil mitzuführen, hat Haibike einen Screen in den Vorbau integriert. Die Firma aus Schweinfurth ist nach dem Weggang von Gründerin und Chefin Susanne Puello auf dem Weg, sich neu zu orientieren. Gerüchten nach ist auf der Eurobike Show 2017 auch die Vorstellung von ein bis zwei Neugründungen aus dem Haibike-Winora Dunstkreis zu erwarten.

Neues Gut: Cargo-e-Bikes für alle

Ein Riesenthema ist der Bereich Cargo-e-Bikes. Immer mehr Menschen entdecken, wie praktisch Lastenräder mit e-Antrieb im Alltag sind. Besonders in der Stadt und für Familien kommen die wendigen und dabei zuladungsstarken Bikes zur Anwendung. Darauf reagieren die Hersteller. Neben Riese & Müller mit ihrem leichtgewichtigen und modular bestückbaren Packster 40, stellt Tern seine Weltneuheit GSD vor. Dies ist das erste kompakte Transport-e-Bike, das trotz normalen Fahrrad-Radstand in der Mitte Platz für zwei Akkus und hinten  für zwei Kinder hat und 180 kg Zuladung trägt.

Tern GSD auf Eurobike Show 2017

Zubehörmarkt unter Strom

Neben der Begeisterung für Innovationen bei e-Bikes und Antrieben, zeigt sich auch der Zubehörmarkt elektrisiert. So gibt es jetzt Mechatronik fürs Faltschloss. Im Bordo Alarm 6000A löst ein Diebstahlversuch einen 100 dB lauten Alarm aus, der sich bereits in der Motorradsicherheit bewährt hat.

Die Dynamo-betriebene von sorgt für Strom während der Fahrt und im Stand. Von tout terrain gibt es eine im Fahrrad integrierte Mini-Powerbank, die über den Dynamo betrieben wird und während der Fahrt wie im Stand Strom abgeben kann. Ab 7km/h lädt der integrierte Akku mit bis zu 1,2A. Externe Geräte erkennt das System automatisch.

Mit Strom sorgt auch der E-Glove 2 Handschuh für warme Hände bei jedem Wetter. Dessen iR-WARM-System wurde vom RACER SAS-Forschungs- und Entwicklungszentrum erfunden. Dabei wird der Heizkreis von einem Mikroprozessor gesteuert, der die Temperatur im Handschuh thermoreguliert. Dazu gibt es eine neue Ladeanzeige über die man Heiz- und Batteriebetriebszeit einstellen kann.

200 Jahre Fahrrad Aktion Foto Eurobike Show 2017

200 Jahre Fahrrad – Wege in die Zukunft

Dieses Jahr nimmt auch die Eurobike das 200. Jubiläum des Radfahrens zum Anlass, um die Geschichte der Radkultur mit ein paar Highlight-Events zu feiern. Am Festival Day der Eurobike Show, gibt es eine Aktion bei der in die Zukunft geschaut wird. Unter dem Motto “200 Kids für 200 Jahre” suchen die Veranstalter Biker-Nachwuchs zum Mitmachen. Mit etwas Glück lassen sich dabei Schlösser, Helme und Laufräder gewinnen.

Schon im letzten Jahr gab es erste Hersteller zu entdecken, die e-Bikes für Jugendliche anbieten. Erwartungsgemäß hat sich auch dieses Segment 2017 noch mal erweitert.

Testen und Entdecken am Festival Day

Am Samstag, den 02.09. öffnet die Messe ihre Tore für alle. Zwischen 9 – 18 Uhr lassen sich dann hunderte an e-Bikes aller Art auf den Teststrecken ausprobieren. Drinnen informieren Anbieter über die neuesten Ideen rund ums Rad. Dazu gibt es Hallen, die sich ganz dem Thema Fahrrad- und e-Bike Kleidung oder dem Zubehör- und Komponentenmarkt widmen. Auf dem Freigelände finden Live-Shows statt, bei den Profis ihre Können auf zwei Rädern demonstrieren. Mehr Informationen zu Anfahrt und Eintrittspreisen finden sich auf der Webseite der Eurobike Show 2017 in Friedrichshafen.

Die eBike-News Redaktion auf der Eurobike Show

Natürlich tummelt sich die eBike-News Redaktion auch auf der Eurobike Show 2017. Welchen Stand dürfen wir auf keinen Fall übersehen? Auf welche Entwicklung bist Du am meisten gespannt? Wir freuen uns über alle Anregungen und Wünsche in den Kommentaren unten.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here