Neues e-MTB: XD2 Urban von HNF NICOLAI

0

Ein e-MTB mit integriertem Akku und StVZO Ausstattung für den Großstadtdschungel. Das XD2 Urban von HNF NICOLAI bringt Sportlichkeit auf die Straße und Kraft an die Kurbel.

Das XD2 Urban von HNF NICOLAI ist der Nachfolger des XD1 Urban von HNF HEISENBERG. Zeitgleich mit der Umbenennung kommt auch ein neues Modell ins Spiel. Neben dem SD1, einem leichten Urban e-Bike, ist das XD2 Urban das zweite Bike im Sortiment, dass den Akku innen trägt. 

500 Wh Kapazität bringt der neue PowerTube Akku von Bosch mit, komplett versteckt im Unterrohr des Rahmens. Seine Energie nutzt hier der stärkste unter den Bosch Mittemotoren – der Performance CX. Für rasante Beschleunigung an der Ampel und knallige Kurvendurchfahrten sind die 75 Nm an maximalen Drehmoment allemal geeignet. 

E-Mountainbike für Stadtabenteuer

Mit Hinblick auf seine Funktion als e-MTB, das sich auch im Stadtleben gut macht, ist das XD2 Urban mit einer RockShox Reckon Gold Federgabel ausgestattet. Diese erlaubt 120mm Federweg, womit sich Bordsteine und Schlaglöcher gut ausgleichen lassen. Weiterhin bringen die Super Moto-X Reifen von Schwalbe einen Dämpfungseffekt. In der 27,5er Ausführung bieten sie griffiges Rollverhalten auf nahezu jedem Untergrund.

Für reibungsarme Gangwechsel sorgt die NuVinci 380SE Nabenschaltung. Diese ist über den Gates Carbon Drive mit dem Tretwerk verbunden. Durch den Zahnriemen erhöht sich nicht nur die Langlebigkeit des Antriebs, auch aufwändiges Reinigen der Kette entfällt. In der Kombination erfüllen beide noch eine andere wichtige Funktion: Sie reduzieren die Geräuschentwicklung des Antriebs.

Wem diese Form der Schaltung noch nicht reibungsfrei genug ist, kann sich auf eine geplante Neuerung freuen. Zu einem späteren Zeitpunkt will HNF NICOLAI das XD2 Urban auch mit einer elektronisch gesteuerten Rohloff E-14 Schaltung anbieten.

HNF NICOLAI e-MTB XD2 Urban Neon Orange

XD2 Urban mit Performance CX Antrieb

Als Motor arbeitet der starke Bosch Performance CX für das XD2 Urban. Aufgrund der Neuerungen des Bosch Energiemanagement Systems befindet sich der Akku bei diesem Bike versteckt im Rahmen wieder. Durch die InTube Batterie erhält das spritzige, urbane e-MTB einen geradlinigen Look. In Sachen Kapazität erzeugt das Verlegen des Akkus ins Rahmeninnere keinen Nachteil: Auch hier stehen volle 500 Wh zur Verfügung. Damit lassen sich Reichweiten bis zu 120km erzielen.

Ebenso „clean“ ist die Steuerung des Antriebs. Als Display und Bedieneinheit kommt das kleine Purion zum Einsatz. Schon ein Daumen reicht aus, um die fünf Assistenzlevel – neu ist der eMTB Modus – anzuwählen.

 

HNF NICOLAI e-MTB XD2 Urban Detail

Ausstattung für die Straßennutzung

Damit man das XD2 Urban vom Karton gleich auf die Straße bringen kann, ist es StVZO-gemäß bestückt. Für allseits gute Lichtverhältnisse sorgen die Supernova E3 Lampen. Um Schmutz von der Kleidung zu halten, ist das e-Bike mit Wingee Schutzblechen versehen. Diese doppeln als Gepäckträger, denn sie besitzen seitlich Klemmschienen für die Befestigung von Taschen.

Das XD2 Urban wiegt 23 kg und verträgt weitere 125 kg an Zuladung. Wie bei allen Modellen von HNF NICOLAI kann man sich auch hier zwischen zwei Ausführungen entscheiden. Als Pedelec mit Unterstützung bis 25 km/h kostet das Rad 3.990 Euro UVP. Wer dagegen Motorassistenz bis 45 km/h wünscht, kann das XD2 Urban als S-Pedelec ordern. Dann steigt der UVP auf 4.290 Euro. Die Auslieferung erfolgt ab März.

Zwei Farben und zwei Größen für das XD2 Urban

Erhältlich ist das XD2 Urban e-Bike von HNF NICOLAI in zwei Größen. In der S/M Version für Menschen bis 170 cm Körpergröße und in der L/XL Variante für Menschen ab 170cm. Darüber hinaus besteht auch eine Auswahl in der Lackierung. Entweder in mattem Schwarz oder in knalligem Neon Orange ist das Bike zu haben – abhängig der gewünschten Rahmenform. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here